Anzeige

von , über "1&1 DSL2+ (3DSL/4DSL) 16.000" von 1&1 , am um 14:19 Uhr

Portfreigabe und Bedrohung durch 1und1

Ablauf hier in Kurzform:
1. Anschluß DSL und Port (extra am 04.10.2008) rechtzeitig gekündigt,eine Bestätigung der Kündigung und eine Zusage innerhalb von 10 Tagen den Port freizugeben liegt mir schriftlich vor
2. Anschluß DSL wird am 04.01.2009 abgeschaltet
3. Port wird blockiert - fehlenden Portfreigaben Auskunft der T-Com: Reseller hat derzeit noch keine Freigabe des Ports erteilt
4. nach 10 Tagen Aufforderung, mir eine Kopie der Portfreigabe zuzusenden, Fristsetzung verstrichen ohne Antwort
5. nach weiteren 10 Tagen meine Reaktion, mir ggf einen mobilen Zugriff (per USB-Stick) zu beschaffen (Frist ebenfalls verstrichen), sie sollten entweder die Freigabe des Ports bestätigen oder die Kosten für die Hardware, Telefonkarte und Gebühren übernehmen, um wenigstens die wichtigsten Terminangelegenheiten im Onlinebanking einzusehen und abzuarbeiten. Eigentümer der Hardware (USB-Stick - gebraucht und Telefonkarte Aldi Talk) soll 1und1 sein - Imei Nummer habe ich an 1und1 gesandt. Die Frist haben sie verstreichen lassen
6. Nun warte ich auf Übernahme der Kosten und werde massiv mit Mahnverfahren und Inkassobüros bedroht - Grund: die Abschlußrechnung wurde mir per Mail zugesandt, da ich jedoch keinen Internetzugang habe, konnte ich auch keine Rechnung bekommen. Da der abgebuchte Betrag nicht dem üblichen entsprochen hat, habe ich nach 3 Wochen abwarten den Betrag zur Klärung zurückgefordert. Auf meine Anfrage zur Rechnungsklärung reagieren sie nicht. Beschwerden habe ich pünktlich zugesandt, erhalte jedoch keine Antworten, außer Mahnungen und Drohungen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
1 von 1 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken