Anzeige

von , über "Flat 2.048" von 1&1 , am um 20:50 Uhr

Probleme können nicht zuverlässig behoben werden

Seit ca. 3 Wochen kommt es laufend zum Komplettausfall der DSL-Verbindung: kein Internet, kein Telefon.
1&1 Hotline ist zwar sehr freundlich (eigentlich schon zu freundlich mit x-fachen Entschuldigungen). Man könnte vermuten als wüßten sie von dem Problem, welches sich aber offenbar nicht dauerhaft beheben lässt. Im einzelnen:
die erste Störungsmeldung, per Mail von einem anderen PC mitgeteilt, wurde überhaupt nicht bearbeitet. Dies stelle sich nach einigen Tagen heraus, als ich bei 1&1 telefonisch nachfragte, was die Bearbeitung der Störung mache. Eine Störungsmeldung habe nicht vorgelegen. Bei dem Telefonat, bei der gleichzeitig eine Messung der Leitung absolviert wurde, wurde mir mitgeteilt, das die Störung im Leitungsnetz beim Endkunden liegen würde. Ein Technikertermin wurde für zwei Tage später vereinbart. Dieses Telefonat fand am späten Abend statt. Merkwürdigerweise funktionierte der Anschluss aber bereits am nächsten frühen Morgen... Der Techniker kam zwar am weiteren darauffolgenden Tag, da aber alles funktionierte, ging er unverrichteter Dinge. Einige Tage später erfolgte ein erneuter Totalausfall. Anruf bei 1&1 jedoch nicht von zuhause aus, wo die Störung vorlag. Hinweis von 1&1, das ich zur Prüfung der Störung jedoch vor Ort sein müsse (um erneut festzustellen das nix funktioniert?!?). Also nochmals am Abend dort angerufen: erneut die Abfrageroutine nach möglichen Fehlern durchgesprochen. Das hatten wir doch alles schon bei der ersten Störung... Diesmal kam man nicht zu dem Schluss, das ein Techniker vor Ort zu mir müsse. Es kam zu gar keinem Ergebnis...
Meine Anfrage, wie wir denn mit den Mehrkosten (Internetstick per Tagesflat, zusätzliche Kosten durch Handytelefonate) wurde mit einem freundlichen "kontaktieren Sie die Rechnungsabteilung und reichen Sie Verbindungsnachweise ein" beantwortet.
Aktueller Status: nach dem letzten oben geschilderten Telefonat funktioniert einen Tag später wieder alles. Allerdings mit gedrosselter Geschwindigkeit (dabei habe ich nur ne 2000 Flat...). Mal schauen ob die Verbindung morgen noch steht oder schon wieder komplett zusammengebrochen ist. Bezüglich des Nachlasses oder einer Gutschrift, weil der Komplettausfall nun etwa 7-8 Tage umfasst, lasse ich mich mal überraschen.
Fazit: der Kundenservice ist freundlich und bemüht aber mit wenig Aussagekraft und bisher nur mit mäßigem Erfolg.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
13 von 20 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 03.02.2012 um 21:56 Uhr
Um eine grenzwertige Leitung zu stabilisieren gibt es heutzutage nur die Möglichkeit, die Geschwindigkeit zu reduzieren. Das Verhalten von 1&1 ist verständlich.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken