Anzeige

von , über "Flat 2.048" von 1&1 , am um 21:24 Uhr

Sehr schlechter Service

Meine Erfahrung beim Versuch eines Tarifwechsels im November 2011:
Die Aussagen der Mitarbeiter des Call Centers widersprechen sind teilweise. Erst haben sie den Auftrag nicht an die Telekom weiter geleitet, dann konnte die zugesagte Bandbreite nicht geschaltet werden (>13.000 kbit/s versprochen aber nur 384 kbit/s bekommen), d. h. keine höhere Bandbreite möglich. Die neue Rechnung für den beauftragten 6.000er DSL kam aber natürlich schon am Folgetag. Erst nach mehreren Telefonaten und E-Mails wurde mir ein Downgrade auf 2.000 kbit/s angeboten. Aber trotzdem muss ich jetzt höhere Kosten zahlen als vorher, ohne dass eine höhere Bandbreite zur Verfügung steht (habe immer noch nur 384 kbit/s). Angeblich kann 1&1 meinen ursprünglichen Vertrag nicht mehr aktivieren und eine Stornierung des Auftrages ist nicht möglich.
Ergebnis: höhere Monatbeiträge und erneute 24 Monate Vertragslaufzeit für die gleiche Leistung.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 25.04.2012 um 11:28 Uhr
Fristsetzung gemäß BGB (14 Tage schriftlich zur Mängelbeseitigung) Wenn sich dann nix tut hast du ein Recht auf ausserordentlicher Kündigung.
Kommentar von Jason (Jason) 25.04.2012 um 13:36 Uhr
Überprüfe auch einmal Deine Leitungsdaten, warum nur so wenig. http://forum.wieistmeineip.de/anleitungen-erklaerende-texte/leitungswerte-router-auslesen-interpretieren_1282.html
Kommentar von ingezellner (Inge Zellner) 25.04.2012 um 15:12 Uhr
@ funnyfant: Ich würde meine Erwartungen bezüglich besserer Leistung nicht zu hoch ansetzen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken