Anzeige

von , über "1&1 DSL 6.016" von 1&1 , am um 21:25 Uhr

Seit Beginn vor 18 Monaten: Miserabel, schlecht, inakzeptabel!!!

Seit dem Auftrag im Juni 2005 bei 1&1 haben wir trotz vorheriger Beteuerung des Vermittlers von 1&1 und Versprechungen über seine Erreichbarkeit - er wohnt sogar nur 500 Meter entfernt am gleichen Ort - ihn weder bis heute jemals wieder zu sehen bekommen - trotz vieler telefonischer Versuche und Reklamationen über die miserable Geschwindigkeit, die von Beginn an immer nur vergleichbar war mit dem vorherigen einfachen ISDN-Anschluß ohne DSL war - noch hat er sich gemeldet, geschweige denn etwas zur Beseitigung der schlechten Leistung beigetragen.

Bei keinem Speedtest über die Website www.wieistmeineip.de war auch nur annähernd unser DSL-Wert von 6000 kBit/s erreicht worden, meistens weit unter 2000 kBit/s. Einmal war ich total überrascht, als 2169 kBit/s gemessen wurde, was maximal einer DSL-Leitung mit 3000 kBit/s entspricht!

Heute haben wir wieder die Werte abgefragt und den absoluten Gipfel der Frechheit mit der bisherigen untersten Marke erreicht:

Downloadgeschwindigkeit: 858 kBit/s
Uploadgeschwindigkeit: 340 kBit/s

Wir denken, dem ist nichts mehr hinzuzufügen!!!

Wenn man mal jemanden von 1&1 an die Strippe bekam, machte der die Telekom, die noch die letzte Meile beherrscht, dafür verantwortlich und wir sollten dort reklamieren. Die Telekom jedoch sagt, dass sie nicht unser Provider wäre und dafür immer der zuständig ist.

Alls wer nun ? Ist uns alles sch...egal!

Der beste Grund für uns, diesen Provider zum Ablauf schnellstens zu kündigen und bloß niemandem weiter zu empfehlen.

Aber die Telekom ist auch kein Favorit, seit man nur noch diese Telefon-Computer als Hotline hat!!!

Solche Firmen sind einfach viel zu groß, der einzelne Kunde zählt nichts, die teure Hotline ist pure Absicht von angeblichen Billiganbietern für Ihre scheinbare weiße Weste, damit man sich möglichst nicht in die Warteschleifen reinhängt und somit 1&1 und/oder die Schwesterfirmen von United keine Reklamationen bekommen. Dadurch haben die Firmenbosse immer den Eindruck,
es wäre alles O.K.! Denn es rührt sich ja eh kaum einer, weil er sonst böse abgezockt wird, bevor mal einer an die Strippe geht! Das haben wir auch schon hinter uns ...

Wir kündigen auf jeden Fall und können es jedem nur raten, dort und auch nicht bei den anderen Sklaven der United-Firma wie z.B. WEB.de, GMX.de usw. niemals einen Vertrag
zu machen, die sind alle aus der gleichen Sch... geschnitzt ...

SZ
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
8 von 11 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken