Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 21:15 Uhr

Servicewüste 1&1

Ich war jahrelang Freenetkunde (6000 Leitung) und hatte nie Probleme. Dann wurde mir per Brief (Dez. 2009)mitgeteilt ich gehöre nun zu 1&1, und damit fingen die Probleme an. Telefonieren war Glückssache, Internet ging jedoch nach ein paar Tagen und Telefonieren nach ca. 2 Monaten wieder sicher.Komisch war, 1 private Telefonnunmmer ging überhaupt nicht mehr. Die Servicehotline war mit dem Problem völlig überlastet und die Hilfe gipfelte darin, daß mir vorgeworfen wurde ich wäre selbst Schuld und würde ja nicht den AVM Router von 1&1 nehmen. Irgenwann hatte ich einen nette Stimme von 1&1 am Telefon die mir eine 16000 Leitung versprach.Ich habe ja gesagt, Leider. Nachdem ich keinen Wechselvertrag erhalten habe (versprochen per Mail) und auf Nachfrage auch das Auftragscenter von nichts wusste habe ich alles versucht um alles Rückgängig zu machen aber pünktlich einen Tag nach der Wiederrufszeit wurde mir sehr herablassend per Mail mitgeteilt "ja das tut uns Leid aber jetzt ist es zu Spät" Leider hatte ab da nur noch Tagsüber 2k und Abends max. 7,2K Verbindungsgeschwindigkeit, alle Anrufe bei 1&1 Hilfecenter versprachen viel aber geändert hat sich nichts.
Irgendwann wurde mir per Mail mitgeteilt 1&1 hat die Geschwindigkeit gemessen es wären schon immer 11,4k Komisch, exakt den Wert habe ich seitdem !
Trotzdem 1&1, NEIN DANKE!
Übrigens, einen Vertrag hab ich noch immer nicht.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
38 von 49 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 06.09.2010 um 16:38 Uhr
Was für ein Wechselvertrag? Normalerweise wurden die alten Freenet-Verträge doch einfach weitergeführt, oder irre ich da?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken