Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 10:30 Uhr

Unzufrieden

Seit Freenet von 1+1 übernommen wurde, haben sich die Häufigkeit der Ausfälle gehäuft. Deshalb habe ich zu Kabel Deutschland gewechselt. Begonnen habe ich bei 1+1 mit dem 6000 Tarif. Nachdem dieser sehr langsam war, wechselte ich in den 16000. Trotz Mehrkosten war kein Geschwindigkeitszuwachs feststellbar (messbar mit Speedtests). Leider konte ich beim Wechsel zu Kabel meine Rufnummer nicht mitnehmen da beide Verträge noch einige Zeit gleichzeitig laufen. Würde 1+1 nicht weiterempfehlen. Auch in meinem Bekanntenkreis habe ich einen Fall von sehr schlechter Betreuung und sehr vielen Ausfällen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 06.02.2011 um 12:22 Uhr
Wenn 6000 kbit/s nicht möglich waren, wie sollte es denn dann per 16000er Tarif schneller werden? Das lag nicht am Vertrag, sondern an den Leitungsdaten.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken