Anzeige

von , über "1&1 DSL 6.016" von 1&1 , am um 23:26 Uhr

Verschauckelt

1&1 sicherte mir in Kürze DSL 6000 Verfügbarkeit zu,meinen Telekomanschluss bräuchte ich nicht mehr. Darauf warte ich bis heute (6 Monate rum) Man wolle die Telekom kündigen sobald möglich. Nach zwei Monaten kam ein Schreiben , leider erst jetzt möglich....Kurz: Ich muss auch heute noch an die Telekom zahlen und an 1&1. Als Ersatz bekomme ich eine Rückzahlung in Höhe eines "Analoganschlusses". Auf meine Frage das selbst meine Oma so einen Analoganschluss nicht mehr besitzt, kam nie eine Antwort. Fazit : Ich zahle jetzt das Doppelte, einmal an 1&1 (2 Jahresvertrag) und an die Telekom.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 20 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 18.01.2009 um 23:39 Uhr
Warum gehts du nicht zur T-Com und lässt den Anschluss an den kleinsten Tarif anpassen (16,95)
Kommentar von Ruebezahl 19.01.2009 um 11:06 Uhr
Wo liegt Dein Problem ? Bei Dir erfolgt eine Aufschaltung und Du bekommst die Grundgebühr der DTAG von 1&1 erstattet, Dir geht also nichts verloren. Oder hast Du einen Zweijahresvertrag bei der DTAG ?
Kommentar von Mictan 26.01.2009 um 19:55 Uhr
tja und foxi oder Foxi 2 arbeitet garantiert für 1und1 auf jede beschwerde hier kontert er immer mit schönfärberei seitens 1und1.komisch.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken