Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 10:27 Uhr

vertraglich zugesagte Geschwindigkeit wird nicht erreicht

bis zum Tarifwechsel auf DSL 16.000 war ich mit 1&1 sehr zufrieden. Seit Juni 2008 wurde die zugesagte Geschwindigkeit nicht annähernd erreicht. Eine diesbezügliche Anfrage wurde völlig unzufriedenstellend beantwortet. Die Schuld liegt immer beim Gegner (beim Kunden).
Mir ist unterdessen klar, dass es sich hier nur um einen Werbetrick und nicht um eine Leistungsverbesserung handel.
Eigentlich schade 1&1 tut sich selbst damit keinen Gefallen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
15 von 16 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 25.12.2008 um 15:38 Uhr
Die vollen 16000 kbit/s erreicht man, wenn die Leitung (Leitungsdämpfung) das hergibt, und bei Win XP der PC entsprechend eingestellt ist. Siehe dazu im DSL Forum.
Kommentar von rexona (Layer8) 26.12.2008 um 10:56 Uhr
Der Provider verspricht gar nichts.Mach Dich mal mit der entsprechenden AGB kundig.z.B.: Leistunsbeschreibung 1&1 Surf&Phone Tarife; 2.6
Kommentar von Foxi (Foxi) 26.12.2008 um 14:19 Uhr
Jason hat schon recht. Wenn der Rechner zB bei Win XP nicht konfiguriert wurde kann der ISP steuern was er will, es kommt nicht die volle Leistung im Rechner an (nur im Router)

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken