Anzeige

von , über "1&1 DSL2+ (3DSL/4DSL) 16.000" von 1&1 , am um 02:25 Uhr

viel geld für nix

Ich bin am 23.04. umgezogen, Den Umzug habe ich ca 6 Wochen vorher bei 1&1 bekanntggeben - nur mit dem Anschluß tat sich nichts. Ers als ich Ihnen Ende Juni die Einzugsermächtigung entogen habe ging 3 Tage später mein Anschluß als DSL 6000 - Trotz der Sperre der Einzugsermächtigung hat 1 & 1 versucht abzubuchen und hat Stunden nachdem der Anschluß ging, meinen Zugang gesperrt.
Erst gestern wurde er wieder freigeschalten. Nach Auskunft mehrerer Provider ist an meinen Standort (Straße und Hausnummer) DSL 16000 verfügbar. Von der telefonischen Abzockerei beim Service will ich gar nicht reden. Und von Kompetenz kann keine Rede sein - In Ausreden gut geschult und frech - das wäre der bessere Ausdruck.
Ich habe bereits bei mehreren Providern Anfragen gemacht, wie lange bei Ihnen ein Neuanschluß dauert, denn ich habe die Nase dermaßen voll............ Ich habe 1 & 1 nun eine Frist gestellt - ich denke, dann folgt die Kündigung - denn die Einzugsermächtigung bekommen Sie nicht zurück, solange die Mängel bestehen - Und sie schrieben mir, mit diesem Entzug kann es zur Kündigung kommen (kleiner Tip für alle, die da weg wollen) Das wäre mir recht.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 15 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Bernd W. 12.07.2007 um 12:06 Uhr
So ist 1und1, nicht zu empfehlen absolut mieser Support
Kommentar von scooter (scooter) 12.07.2007 um 19:07 Uhr
kliingt es waäre ne gut löäsung, aber hast du schonmal bedacht, wenn 1und1 kein geld bekomt, das sie den port für einen neuen anbieter nicht freigeben?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken