Anzeige

von , über "1&1 DSL2+ (3DSL/4DSL) 16.000" von 1&1 , am um 18:32 Uhr

Von Schnelligkeit keine Spur!

1&1 bewirbt mit Vehemenz seine 16000er Leitungen und bietet auf der Homepage einen "Verfügbarkeitstest" an. Bei meinem Test wurde ich beglückwünscht, dass an meiner Adresse 16.000 kbit/s möglich sind. Ich also von meinem 2.000-Vertrag auf einen 16.000-er Vertrag aufgerüstet. Und was war: So gut wie keine Geschwindigkeitsverbisserung. Bei max 2.850 kbit/s war Ende der Fahnenstange, egal zu welchen Tages- oder Wochenzeiten. Reklamationen bei 1&1 gingen alle ins Leere, schließlich stehe in den Vertragsbedingungen ja "... bis zu 16.000 kbit/s". Für mich ist das ganze arlistige Täuschung. Erst nach meiner Kündigung bei 1&1 erfuhr ich von einem 1&1-Mitarbeiter, der mich zu einer Rücknahme der Kündigung überreden wollte, dass 16.000 kbit/s bei mir zu Hause technisch gar nicht möglich sind. Also: Lasst Euch nicht von den Werbesprüchen von 1&1 täuschen!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
26 von 31 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von justin (justn) 07.03.2009 um 18:59 Uhr
Leider hast Du verkerkehrt gelesen. Der Test sagt: Herzlichen Glückwunsch, bei Ihnen ist "BIS ZU "16000 mögich. Und die hast Du jetzt.
Kommentar von Foxi (Foxi) 07.03.2009 um 19:47 Uhr
Falsch, der test sagt garnix aus: Ja, an Ihrem Wohnsitz ist 1&1 DSL-HomeNet verfügbar! Keinerlei Geschwindigkeitszusage!
Kommentar von Egon 10.03.2009 um 10:53 Uhr
Genau wie bei mir 6000 bestellt und 1000 wird geliefert.....keine Geschäfte mehr mit 1&1 oder wie der Volksmund sagt " aus 1 mach 3

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken