Anzeige

von , über "1&1 DSL 6.016" von 1&1 , am um 12:12 Uhr

Warnung vor 1&1, Betrug, Totalausfall

Ich rate dringend von 1&1 ab, da dieser Provider sich nicht an seine Eigenen AGB hält. nach einem Totalausfall der Leitung im Mai diesen Jahres wurde zig mal die (damals noch kostenpflichtige) Hotline kontaktiert zur Behebung des Problems. Erst nach mehrmaligen anrufen wurde ein Termin vereinbart, an dem ein Techniker das problem beheben sollte. Saustall NR1: der Techniker kam nicht an vereinbartem Termin. Sondern irgendwann 3!!!Wochen später.
Saustall NR2: der Techniker konnte den Schaden nicht beben und verwies freundlicherweise auf die Hotline ( Ich solle doch nochmal anrufen wegen einer Problemlösung)
Da hauts einem Glatt den Schalter raus!!!!
Natürlich hab ich nicht mehr angerufen, da ich bis zu diesem Zeitpunkt schon knappe 100Euro nur von der Hotline auf meiner Telefonrechnung hatte.
Alsdann einen Brief geschrieben mit Schilderung der Umstände, Entzug der Lastschriftvereinbarung, Kündigung und Fristsetzung von 14Tagen zur Behebung der Probleme.
Antwort von 1&1 nach sage und schreibe 4!!!!WOCHEN mit der Standartfassung zu Kündigungen und gleichzeitigem aAngebot für eine 16000 Flat!!! eine Frechheit!! Keine Stellungnahme zu den Vorwürfen, die ich ausführlich geschildert hab. Auch im zweiten Brief keine Stellungnahme. In diesem ich die fristlose Kündigung bzw das Zurücktreten vom Vertrag ausgesprochen hab., was laut AGB von 1&1 nach einer Fristsetzung möglich ist. Darauf haben sie sich natürlich nicht eingelassen, und auf eine andere stelle in den AGB verwiesen, in der natürlich die Mindestvertragslaufzeit zu erfüllen sei.
Das ist glatter Betrug, da weder der Schaden behoben, noch mir die fristlose Kündigung zugestanden wurde.
Natürlich bekomme ich weiterhin Rechnungen bzw Mahnungen. Das ganze geht nun vor Gericht.
NIEMALS MEHR 1&1
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 53 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Demmel Tobias 19.12.2009 um 12:16 Uhr
Die 1&1 6000er Flat kostete 24,95. Jetzt habe ich 32000er von Kabel Deutschland für 22,90. Dem gibts nix hinzuzufügen oder? Ich bin sehr zufrieden
Kommentar von Foxi (Foxi) 19.12.2009 um 14:17 Uhr
Kabel ist immer eine alternative da sie über völlig andere Technik geht. Die Techniker sind in der Regel von der T-Com und haben es bei Resellern nie eilig.
Kommentar von Börsianer1 19.12.2009 um 16:59 Uhr
UM- Tpp- immer 20000 und Digi- TV alles für 30€...1&1- da stimm ich dir zu, minderwertiger abhängiger Telekomprovider.
Kommentar von Ruebezahl582 21.12.2009 um 11:59 Uhr
@Tobias: Wir haben Dezember und nicht 1.April !

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken