Anzeige

von , über "1&1 DSL2+ (3DSL/4DSL) 16.000" von 1&1 , am um 11:34 Uhr

wenn man sich mal beschwert , weils zu lahm ist, bekommt man dsl 500 statt 3dsl

Seit einem Jahr war ich zufriedener Kunde einer dsl 6000er Leitung von 1&1.
Dann wechselte ich auf 3dsl und hatte nur noch werte im dsl 3000er Bereich.
Nach ca. 25 Mails kam immer nur die antwort:
"mehr ist technisch nicht möglich. für weiter fragen rufen sie unsere hotline an" (die kostet ja nur 1-2Euro pro minute...)
Damals ging mein dsl 6000 aber problemlos (geschwindigkeit lag z.t. sogar bei dsl 7000).
Nach den ganzen Beschwerden und einer Kündigungsandrohung hab ich nun konstant eine "77.xxx.xxx.xxx" IP.
77 bedeutet für einen 1&1 kunden folgendes:
- geschwindigkeiten von max. dsl 1500 (meist weniger)
- Zugriff auf manche Internetseiten und Onlinespiellogins wird verwehrt!!
Ich werde nach Weihnachten sofort meine Kündigung einreichen und zur Telekom wechseln. Dort sollten solche Probleme nicht mehr vorkommen.
Fazit: Wenn 1&1 mal problemlos läuft, einfach nichts mehr am Tarif oder so ändern, dann ist der anbieter empfehlenswert.
Ansonsten FINGER WEG!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 25 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken