Anzeige

von , über "DSL-HomeNet 6.000" von 1&1 , am um 20:11 Uhr

Wer vergütet ihr den Urlaub?

Meine Tochter hat sich eine Wohnung gesucht und brauchte einen Telefonanbieter. Sie entschied sich für 1&1.
Am 10.10. sollte der Techniker kommen. Er sollte in der Zeit von 8°°-16°°Uhr kommen. Meine Tochter wartete bis 16°° doch niemand kam. 2Tage später kam ein Entschuldigungsbrief. Ein neuer Termin für den 15.10. ausgemacht. Doch auch am 2. Urlaubstag den sie dafür opfern mußte kam niemand.
Sie hatte eigentlich vor ihren Urlaub in Neuseeland zu verbringen. Wenn das so weitergeht wird sie dafür unbezahlten nehmen. Oder bekommt sie diese Tage von 1&1 bezahlt. Mit den Entschuldigungen kann sie die Reise nicht bezahlen!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
23 von 27 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von justin (justn) 20.10.2010 um 07:41 Uhr
@Plan B Was meinst Du mit Service??? Ich durfte die Erfahrung machen das 1&1 keinen hat. Weder Telef. schriftlich oder im Controllcenter erfolgte eine Reaktion.
Kommentar von 1und1 (1und1) 20.10.2010 um 10:59 Uhr
Hallo "rk", wenn Sie mir die KdNr. Ihrer Tochter mit dem Link dieses Berichtes an online@1und1.de schicken, dann schaue ich gerne mal für Sie nach und schaue was ich da machen kann. Gruß VD
Kommentar von ibi48 (rk) 20.10.2010 um 19:00 Uhr
@Foxi2, und man zahlt für die ganze Zeit wo man keine Leistung bekommt. Soll so die Priorität aus?
Kommentar von Foxi (Foxi) 21.10.2010 um 00:40 Uhr
Nö, im BGB steht aber drin wie man sich verhalten sollte... Solange der Anschluß nicht steht zahlt man nicht.
Kommentar von ibi48 (rk) 21.10.2010 um 09:13 Uhr
Da sie jetzt über die erhaltenen SIM-Karten telefoniert muß sie zahlen. hat man ihr gesagt.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken