Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 14:04 Uhr

Zum Glück nur noch 2 Wochen Vertrag mit 1&1

Ich bin nun ehrlich gesagt, sehr froh, das die Zeit mit meinem 1&1-Komplettanschluss zu Ende geht.

Warum bin ich froh?

1. Zum einem benötige ich mein Faxgerät nur hat das leider nie richtig funktioniert.

2. Das andere ist die Bandbreite meiner Leitung. Vor dem Komplettanschluss hatte ich stabile 16.000 kbit/s bei 1&1. Nach dem Wechsel in den Komplettanschluss war dann alles instabil und ich wurde auf 11.0000 kbit/s gedrosselt, das lief dann auf 22 Monate stabil. Anfang 2011 hatte ich plötzlich in Zeitabständen von 6 - 8 Stunden Syn-Abbrüche. 1&1 bekam meinen Anschluss stabil, indem sie die Bandbreite wieder gedrosselt haben diesmal auf 8,9 Mbit/s. Nach Aussage der Hotline ist an meiner Leitung bei der Länge und Leitungsdurchmesser keine höhere Bandbreite möglich.

Auf die Frage an Herrn D'Avis wieso mein Anschluss denn 22 Monate stabil mit einer höheren Bandbreite lief habe ich bis heute keine Antwort erhalten, auch nicht auf meine Frage ob das Modem der Fritz!Box vielleicht auch einen defekt haben könnte.

Achja faxen geht immer noch nicht stabil.

Aber die letzten 2 Wochen halte ich auch noch aus. Bis zu VDSL muss ich noch einige Tage mit DSL 6.000 auskommen, da kann ich nun ja schon mal ein bisschen üben.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
26 von 29 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 18.01.2011 um 18:30 Uhr
Die zu vermutende Ursache kannst Du hier nachlesen: http://www.heise.de/ct-tv/artikel/Hintergrund-Vorsicht-Kunde-402301.html
Kommentar von wilson (Drozella) 18.01.2011 um 18:51 Uhr
Jason, danke für diese wertvollen Infos!
Kommentar von Henry78 18.01.2011 um 21:23 Uhr
Typisch für 1&1 die Masche machen die schon seit Jahren, ähnlich sehr ähnlich war es auch bei mir, Hammer dieser Verein.
Kommentar von Foxi (Foxi) 19.01.2011 um 16:43 Uhr
FAX und DSL-Komplettanschluss waren schon immer ein Problem. Das hat unter anderem etwas mit der Übertragung zu tun. Bei VOIP werden Pakete ja wenn man Pech hat auf unterschiedl. Wegen weitergeleitet
Kommentar von markus 74 21.01.2011 um 00:42 Uhr
naja wenn man von vornherein weiß das man mit dem Produkt Probleme hat sollte man es nicht anbieten, den so zockt man nur die Kunden hab und die Kunden sind enttäuscht vom Anbieter.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken