Anzeige

von , über "Fun (16000)" von Alice , am um 04:33 Uhr

Alice was machst Du mit mir? - Telekom, das hast Du nie geschafft!

Wer jetzt denkt, das wird eines der typischen "Beschwerde" und "Schimpf"-Bewertungen, den muss ich enttäuschen.

Ich bin seit 8 Tagen Alice-Kunde und habe eigentlich nicht viel zu meckern.

Am 23.12.2009 beantragte ich den Wechsel von T-Home zu Alice und habe an dem Tag gleich den Portierungsauftrag für die Festnummern und die Kündigung bei der T-Home an Alice gefaxt.

Noch am gleichen Tag bekam ich von Alice meine vorläufige Auftragsbestätigung per E-Mail.

Jetzt kamen Weihnachten, das neue Jahr, also alles Feiertage.
Sowohl Alice, wie auch die Telekom werden in den Tagen sicher nicht mit voller Belegschaft gearbeitet haben.

Am 07.01.2010 hatte ich dann auch die endgültige Auftragsbestätigung mit dem Datum der Umstellung im E-Mail-Postfach.
Die war für den 18.02.2010 zwischen 8 und 16 Uhr vorgesehen. - Vorher ging es nicht, da die Telekom mich auch nicht vorher aus dem Vertrag entließ. (An dieser Stelle vergessen viele, dass eine längere Dauer bis zur Umschaltung in aller Regel zunächst nicht an dem neuen Anbieter liegen muss, sondern auch am ehemaligen.)

In dem Schreiben, das ich per E-Mail erhielt stand dann auch die Nummer der kostenlosen Service-Hotline, die man am ersten Tag anrufen kann, wenn zu Problemen bei der Einrichtung mit Alice kommt.

Zwei Tage vor Schaltung erhielten wir dann den IAD 5130, der für unseren Anschluss nötig war.
Da man einen speziellen Code zur Freischaltung benötigt, hoffte ich, der würde dem Paket beiliegen. - Das war aber nicht der Fall.

Am Tag der Schaltung, dem 18.02.2010 hat die Telekom um Punkt 0 Uhr unsere Telefonleitung gekappt und unsere Nummern waren "nicht mehr vergeben", wenn man sie anrief. Die Leuchte des NTBA ging ebenso aus. (Ich wusste gar nicht, dass es offenbar automatisiert ist.)
Unser Internetzugang über T-Online funktionierte noch darüber hinaus.

Ab etwa 10 Uhr waren dann auch unsere Nummern wieder vergeben und wir waren am Alice-Netz.
Da uns der Code fehlte für den IAD, durfte ich das erste mal die Hotline anrufen. Diese war sehr freundlich und gab mir den Code und fragte mich, ob sonst alles funktioniere usw. - Sehr freundlich! :)

Ich gebe zu, das wir Glück hatten, dass unser Anschluss schon vorher vorhanden war und kein Techniker herauskommen musste und wir so fast ohne Unterbrechung erreichbar waren. - Dabei muss man aber wissen, dass keine Alice-Techniker (bei den anderen Anbietern ist es auch nicht anders) kommen würden, sondern Telekom-Techniker und wenn die nicht pünktlich sind, liegt das nicht an Alice, sondern eher an der Telekom.)

Noch am 18.02. bemerkten wir, dass unser IAD 5130, sobald ein Fax über unsere FRITZBOX 7270 einging, abstürzte.
Also noch einmal Abends die Hotline angerufen, etwa 2 Min. gewartet, dann nahm zunächst ein sehr freundlicher CCA mein Gespräch an. Ich schilderte ihm den Fall. Er bat mich einen Augenblick zu warten und leitete mich zu einem Techniker weiter.
Der hörte mir zu, da auch er sich den Fehler nicht erklären konnte, versprach er mir, dass ein Kollege mich am nächsten Tag auf meinem Mobiltelefon anrufen würde.

So war es auch. Um kurz vor 10 Uhr, ich kam gerade aus einer Vorlesung, klingelte mein Handy und der Techniker war dran.

Er hat dann meinen IAD 5130 durch gemessen und dem IAD eine neue Firmware aufgespielt.
Wenn das nicht helfen würde, so versprach er mir, würde er einen anderen IAD-Typ an mich senden.
Ich möchte dann noch einmal anrufen und er setze einen entsprechenden Vermerk ins System.

Da auch das nichts half, rief ich Nachmittags, nach der Uni, noch einmal bei Alice an.
Dieses mal hing ich zunächst 5 Minuten in der Leitung. - Aber das kann passieren, besonders in den Hauptgeschäftszeiten.

Eine freundliche CCA nahm das Gespräch an und vermittelte mich an die Technik weiter. Die Technikerin dort sah sich den Vermerk ihres Kollegen an und schickte einen neuen IAD raus.

Am Dienstag war dieser dann durch GLS bei uns angekommen, den defekten nahm der Fahrer wieder mit.
Jetzt haben wir einen Alice IAD 3221 und der funktioniert mit der FRITZBOX und dem Fax. :)

Dass mal Hardware defekt ist, kann überall passieren. Der Service von Alice war freundlich und zuvorkommend. So konnten wir (Alice und ich) das Problem gemeinsam lösen.

Zu unserem Speed muss ich sagen, der hat sich gegenüber der Telekom nicht verändert. Dieser lag zu T-Home-Zeiten zwischen 12 und 14 Mbits im Download und im Upload etwas über 1 Mbits, aber das reicht aus und passt damit auch.
Niemand verspricht 16000 kbits, sondern alle nur bis zu 16000 und das ist doch bestens erfüllt bei mir!
Der Ping hat sich allerdings verbessert.
War er vor Alice noch bei 45-60, so ist er jetzt bei 14.
Okay, ich "zocke" nicht, aber für einige könnte das ja wichtig sein.

Als wir noch bei der Telekom waren, war unsere Leitung oft instabil und wir verloren den Zugang zum Internet.
Manchmal half es nur, die Fritzbox vom Stromnetz zu nehmen, um wieder ins Internet zu können.
Laut Aufzeichnungen der Fritzbox gab es teilweise bis zu 12 Ausfälle am Tag.

Seitdem Alice bei uns am Anschluss liegt, gab es noch keinen Ausfall.
Acht Tage ohne Ausfall des DSL und Internets ist für uns schon ein Rekord.

Weiterhin gibt es die Vorurteile gegenüber NGN-Anschlüssen.

Ich muss sagen, dass wir bisher nichts zu meckern haben.
Der NGN-ISDN-Anschluss macht bisher sogar einen besseren Eindruck, als der konventionelle Telekom-ISDN-Anschluss.
Oft hörten sich unsere Gespräche an, als würden wir aus der Dose telefonieren, oder wie mal ein Anrufer fragte, ob er im All anrufen würde.

Seit Alice ist auch das Problem bisher nicht mehr vorhanden.

Leider bekam die Telekom weder das mit der Stabilität der DSL-Leitung und dem Internetzugang zu T-Online jemals hin, noch unser Leitungsproblem mit Klang aus der Dose.

Übrigens waren das auch die Hauptgründe, der Telekom den Rücken zu kehren.
Schlechter konnte es nicht werden. Wozu über 60 Euro im Monat zahlen, wenn es doch ständig muckt.

Es wurde bisher nicht schlechter, es wurde sogar besser bei Alice und sparen kann man auch noch etwas. ;)
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
27 von 62 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 8 Kommentare abgegeben

Kommentar von Malte Marx 27.02.2010 um 04:38 Uhr
Ich meine Bericht vergas ich den Punkt Rechnung.
Kommentar von Malte Marx 27.02.2010 um 04:39 Uhr
Das möchte ich dann einmal nachholen. Meine war gestern da und es gab keine Probleme. Es wurde alles so berechnet, wie es sollte.
Kommentar von feldtelefon (feldtelefon) 27.02.2010 um 10:59 Uhr
Ein nachvollziehbarer und wohl auch authentischer Bericht. Übrigens hätte es noch schlimmer als bei der Telekom kommen können: Bei 1&1 nämlich!
Kommentar von ibi48 (rk) 27.02.2010 um 14:58 Uhr
Das sind aber alles Sachen die hier auch bei Alice bemängelt wurden. Ist wie ein Lotteriespiel, einer gewinnt viele verlieren. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn.
Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 27.02.2010 um 17:49 Uhr
Nun frage ich mich auch,warum finden hier 13 benutzer den bericht überhaupt nicht hilfreich und gerade mal 3 mit gut,aber wie kommt man bei einer 16000 Leitung bei T-com ISDN auf bzw. über 60 Euro
Kommentar von siggi (ibi) 02.03.2010 um 10:04 Uhr
@Wind, diese 13(jetzt 25) Voter, können diesen Bericht vielleicht überhaupt nicht auf ihre Situation beziehen. Und deshalb ist er für sie nicht hilfreich. Ist doch logisch, oder?
Kommentar von Malte Marx 03.03.2010 um 18:33 Uhr
Aber nur, weil man nicht in der gleichen Situation ist, kann man nicht den ganzen Kommentar schlecht bewerten.
Kommentar von Malte Marx 03.03.2010 um 18:34 Uhr
Mir scheint, dass hier alle Berichte schlecht bewertet werden, die nicht über Alice zu klagen haben. Nur Meckern ist gut? Das kann es ja nicht sein.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken