Anzeige

von , über "Light (16000)" von Alice , am um 16:49 Uhr

Eine DSL-Odyssee

Ein Gesundes 2010 erstmal an Alle!
Schon seit längerer Zeit verfolge ich die Berichte über die DSL-Anbieter und nutze den Speed-Test.
Ein Lob an die Macher der Seite, ist wirklich informativ.
Nachfolgend meine Erfahrungen mit drei DSL-Providern:
Vor ca. fünf Jahren begann das Chaos in Gestalt der T-COM mit DSL 6000. War zu der Zeit selbstständig und angewiesen auf funktionierendes Internet plus ISDN (Tel. und Fax). Entweder das Telefon war tot oder das Internet, oder Beides. Etliche E-Mails über die vorgegebene "Beschwerde-Maske" blieben zu 90 Prozent unbeantwortet und verschwanden auf Nimmerwiedersehen im Nirvana der T-COM Rechner. Meine Handy-Rechnungen waren dem entsprechend astronomisch. Man kennt das Dilemma ja - wenn sie dies möchten, drücken sie "Eins", wenn sie das möchten, drücken sie "Zwei", bei "Fünf" konnten wir sie leider nicht verstehen und bei "Sieben" klingelte es dann irgendwo, und klingelte, und klingelte... Falscher Gesprächspartner, weiterverbinden, klick - Leitung tot! Und genervt nochmal von vorn.
Abenteuerlich waren auch die Rechnungs-Belege. In "guten" Monaten wurden bis 300! SMS berechnet - den Service habe ich jedoch nicht in Anspruch genommen. Auf Anfrage hieß es die Kinder waren es, habe keine... Ein Verbindungsnachweis würde nicht geführt, EDV-Panne sei "ausgeschlossen". Erwägung rechtlicher Schritte meinerseits wurden mit Drohungen, und Verweis auf bestehenden 24-Monats-Vertrag und "In-Rechnung-Stellen" bei fristloser Kündigung seitens der T-COM beantwortet. Absolutes Highlight war die "Bestätigung" telefonisch ausgeführter Zubuchung von "Diensten", womit sich der bestehende Vertrag um weitere 24 Monate verlängert. Punkt! Auf Nachfrage meinerseits, wer das denn bitte telefonisch getätigt habe, hieß es ..."das war ihre Frau" - ich habe aber keine Frau!!!
Das kleinste Übel waren dann wohl die Download-Werte zwischen 1000 und 1500 kbps (Großstadt!).
Fazit: ohne Worte...
Nach anderthalb Jahren beim Monopolisten teilte mir UnityMedia auf Anfrage mit, das eine Aktivierung des im Hause liegenden Kabel-Anschlusses kostenfrei möglich sei und das man sich gern um den sofortigen Wechsel kümmern würde. Von da an hatte ich eine 20.000er Leitung (IMMER!) und ein funkionierendes Telefon. Tadelloser Service, Hotline freundlich und kompetent, Preis-Leistung super! Bis auf eine kleine Panne, meine Festnetznummer war zeitweise zwei mal vergeben, hatte ich keinerlei Beanstandungen.
Fazit: für Haushalte mit Kabel-Zugang eine absolute Überlegung wert!
Vor ca. einem Jahr umgezogen in das einzige Haus auf der Straße ohne Kabel-Anschluß. Außerordentliche Kündigung bei der Unity völlig problemlos. Da ich mittlerweile nicht mehr in dem Maße telefoniere, entschied ich mich für Alice (Light) 16.000er Leitung. Alice aktivierte wunschgemäß zum Tag "xy" - Die Telekom mußte den Anschluß jedoch freischalten, funktionierte nicht, Leitung tot... Zwei Techniker der Telekom vor Ort, Fehlersuche, durchmessen... Lt. Techniker war eine Kabel-Ader im Hausanschluß verkehrt aufgelegt (wer macht denn sowas?!?). Bis Dato keine Probleme mit der Verfügbarkeit, nur die hier gemessene DSL-Geschwindigkeit verwundert mich: Der normale Speed-Test zeigt Download-Werte zwischen 8.000 kbps und 235.930(!) kbps an - Upload bei 500 bis max. 600 kbps! Die Beta-Version schwankt zwischen 2.500 -4.500 kbps down und ca. 550 kbps up!
Habe mit TCP-Optimizer nach Anleitung optimiert - keine Verbesserung... Tips und Ratschläge sind herzlich willkommen! Habe keinerlei Probleme mit Seitenaufbau, Datei-Downloads, Live-Streams - alles flott ohne Ruckeln.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 32 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von ibi48 (rk) 06.01.2010 um 14:42 Uhr
Mit was hast Du denn nun Probleme? Mit den Speedanzeigen? Seitenaufbau, Download und Live-Stream ist doch O.K. was willst Du mehr?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken