Anzeige

von , über "DSL 16000 Deluxe" von Alice , am um 17:52 Uhr

Erfahrungsbericht Neuanschaltung

1. Voraussetzungen
Ich bin gerade nach Hamburg umgezogen und wollte dann, nachdem ich eine Wohnung gefunden hatte so schnell wie möglich wieder Internetzugang haben.

2. Vorüberlegungen
Ich wollte eigentlich NUR-DSL, also ohne Telefon oder ein "günstiges" Komplettpaket. Dabei war mir aber zum Beispiel geringe Vertragslaufzeit und schnelles Internet wichtiger, als nun die absolut günstigste Variante zu finden.

3. Auswahl
Wichtig ist hier nochmal der Hinweis, dass es sich um HAMBURG handelt. Hier ist von vornherein sicher gestellt, dass man (bei Alice) einen vollwertigen Telefonanschluss mit einem darauf geschalteten ADSL2+ bekommt.
Arcor und die Telekom haben mich mit der Vertragslaufzeit abgeschreckt. Die ganzen Reseller wollte ich erst gar nicht. Entweder haben die auch hohe MVLZ und / oder es gibt Probleme, wenn man was nicht läuft (Wer ist Schuld? Reseller oder T-Com)... ---> Also Alice! Preis nicht sensationell, aber OK und gute Leistung

4. Bestellung und Anschaltung
Ich habe am 10.08. per Internet Alice-DSL Deluxe an einem analogen Anschluss bestellt. Auftragsbestätigung und so weiter kamen natürlich prompt.
2 Tage später wurde nochmal nach dem Vormieter gefragt, um die Leitung schneller und besser identifizerien zu können. Ich musste denen aber dann schreiben, dass die Wohung nun über ein halbes Jahr leer stand, weil sie renoviert wurde und der Vormieter und / Nummer nicht mehr bekannt sind.
Da dachte ich schon: Naja, kann ja länger dauern.
Als voraussichtlichen Termin bekam ich auch erst mal "Mitte September" genannt.
Etwa am 20.08. kam dann die SMS, dass die Anschaltung am 28.08. erfolgt und der Techniker zwischen 8 und 16 Uhr da sein würde. (Die Uhrzeit schreibe ich hier rein, weil es in anderen Threads ja hier gerade heiß her geht wegen dieser Zeiten ). Gut, ich war also am besagten Tag kurz nach acht schon in der neuen Wohnung. Das Hardware-Paket lag auch schon auf meiner Fußmatte
Gegen 08:45 kam der Techniker, hat sich schnell angestöpselt und noch die Leitungen zugeordnet. Nach 3 Minuten war alles fertig.

4. Leistung / Zufriedenheit
Bisher alles OK. Ich habe (laut dem mitgelieften Siemens-Modem) "nur" eine Gechwindigkeit von 12k (bei einer Dämpung von 6dB) der Upstream ist allerdings fast am Anschlag (1,1k). Der Downstrem war von mir aber in etwa so erwartet. Die Vermittlungsstelle ist nicht gerade "ums Eck" und bei der T-Com wäre ich wohl in dem Rückfallprodukt 6k gelandet. Aussetzer, resyncs oder sonstwas gabs bislang keine.
Der Ping ist (für Hansenet) eher mittelprächtig, liegt zu heise.de bei etwa 40ms im Mittel. PingExpress ist allerdings noch nicht aktiviert!

5. Fazit
Ich gebe die Schulnote 1-2... Das wäre dann hier also etwa 4-5
Wobei ja auch immer die T-Com (zeitlich) mitspielen muss. Wenns dort längere Bearbeitungsdauer gibt, dauerts eben auch mal länger. Also geht ein kleiner Punkt auch an die T-Com
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken