Anzeige

von , über "Light (16000)" von Alice , am um 04:23 Uhr

Falsche Auskunft, unfähige Telekom, Stunden in der Hotline

Wo soll man da anfangen. Vor einem Monat Alice bestellt,
1. ohne Telefonanschluss - was bekomme ich geschickt? Das Modem für den Telefonschluss. Also: Hotline, Teleanschl. abbestellen, erfahren dass ich noch unwissend ein kostenpflichtiges Antivirenprogramm für meinen mac bestellt habe...auch abbestellt.

2. Nach über einer Stunde Hotline vom Handy (geht nicht anders) über die Tage verteilt, findet man herraus das meine Leitung vom ersten Telekom-"Fachmann" nicht fertiggestellt wurde. also neuer Termin.

3.Der zweite Telekom-"Fachmann" ist da, sagt, es sei jetzt alles soweit fertig. Es hat sich nichts geändert. Leitung ist nicht frei.

4. Hotline 1 Std.+ vom Handy. Technischer Service überlastet - "bitte nochmal anrufen" wird mir gesagt.
Dann: Der Telefonanschluss wurde abbestellt, ich erfahre jetzt, dass die Benutzerdaten geändert wurden, somit habe ich es tagelang mit den falschen Daten probiert.
Die Leitung sei aber nicht frei.

5. Der dritte Telekom-"Fachmann" ist da. Er findet den Fehler. Die Leitung ist jetzt angeblich frei.
Internet geht nicht. Fehlermeldung: Die Benutzerdaten sind falsch.

6. Ich muss wieder über die Hotline erfahren, dass meine Benutzerdaten die alten sind - falsche Auskunft der Service-Mitarbeiter.

7. Mehr als ein Monat ist vergangen seit der Anmeldung. Seit zwei Stunden geht jetzt die Leitung -
mit gemessenen 1248. Toll.

Soll sich jeder selbst eine Meinung zu diesem Hergang machen. Hoffe Alice liesst hier mit. Das ist einfach nur eine Zumutung.

Mein Weg: Kosten der Hotline erstatten lassen, mit schriftlichem Antrag - aber ganz sicher.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von MW59 (meinewenigkeit) 04.01.2009 um 16:45 Uhr
Ich wünsch Dir, daß Du wenigstens die Kosten erstattet bekommst. Ich warte schon ein halbes Jahr darauf und die Kosten der Mahnanrufe übersteigen schon die Erstkosten. Hab es aufgegeben - ist billiger
Kommentar von ibi48 (rk) 05.01.2009 um 17:50 Uhr
@aliceuser, ist das neu? Denn das wird doch sogar in der Internetwerbung als Hotline-Nr. für Telefonstörungen deklariert.
Kommentar von indianerberlin 08.01.2009 um 07:29 Uhr
sag mal aliceuser...ist die nummer die du angegeben hast die vom hamburg???würd mich auch gern mal beschweren über die ,die nicht helfen..
Kommentar von seeteufel40 (Alexander) 15.01.2009 um 09:21 Uhr
aliceusr, diese Nummer ist nur für Telefonstörung. Alle anderen Störungen werden über die kostenpflichte Nummer verwiesen. Es gibt keine Beschwerdestelle, denn diese wäre überlaufen oder überfordert!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken