Anzeige

von , über "DSL 16000" von Alice , am um 12:02 Uhr

Marktanteile wachsen u. d. Leistung nimmt ab ...

Bin schon seit 3 Jahren bei Alice und muss leider feststellen, dass die eingekaufte Leistung permanent abnimmt. Natürlich können nicht alle Probleme Alice zugeschoben werden, denn da ist auch noch die sogenannte letzte Meile die v. d. Telekom betrieben wird. Nachdem Alice vor ca. 1 Jahr die Geschwindigkeit auf bis zu 16000 heraufgesetzt hatte ( es musste eine Neuportierung vorgenommen werden) konnte ich plötzlich die Funktionen meines ISDN-Telefons nicht mehr nutzen. Die Antwort v. Support war, es seien neue Protokolle eingeführt worden was aber nicht stimmt. Nun habe ich meine FritzBox FON wieder hervorgeholt, da ich aussereuropäische Ferngespräche übers Internet führe und mein altes annaloges Telefon an die Box angeschlossen. Zur DSL-Geschwindigkeit konnte man mir glaubhaft versichern, dass aufgrund der Entfernung zur Vermittlungsstelle bei mir nur max. 8000 Download möglich sind. Aber seit einigesn Wochen nimmt die Leistung im Wechsel ständig ab von 1500 bis 3500 / download. Vor einigen Tagen hatte ich nun die Schnauze voll und die Störung ONLINE gemeldet, der Eingang wurde bestätigt aber geschehen ist noch nichts. Ein weiterer Punkt ist, dass Alice ständig an der Webseite des Kundencenters herumbastelt und dann sind tageweise gewisse Funktionen nicht abrufbar wie z. B. Verbrauchsübersicht, etc.

Und der Mailzugang (Leistung d. Mailservers)ist seit ca. 10 Tagen eine Katastrophe. So wurden bis zum 27. Juli 09 eine automatische Mailweiterleitung an meine Alice-Mailadresse zurückgewiesen. Meldete die Störung über das Online-Kontaktformular - nichts - und dann noch einmal per Fax.
Es kamen dann Rückmeldungen v. Support und immer wieder, ca. 3-4 x. wurde ich aufgefordert die Störungsmeldung / Fehlermeldung anzugeben was ich schon bei der ersten Störungsmeldung per Fax tat. Dann irgendwann war diese Störung behoben und es kam immer noch die Aufforderung, zu diesem Vorfall Die Fehlermeldung aufzugeben!! Wo bin ich denn, im Irrenhaus???

Ja und seit 1 Woche kommt es auch noch ständig zu Ausfällen beim Mailserver. z. B. konnten am letzten Wochenende fast überhaupt keine Mails versendet und abgerufen werden.

Der Support teilte mir nach der Störungsmeldung mit, dass dieses Problem bekannt sei und man arbeite mit Hochdruck an einer Lösung.

Mein Fazit ist, Alice war am Anfang eine Topwahl und den Support konnte man noch über eine 0800er-Nummer erreichen und nun ausser b. Telefon nur noch über eine 0180er und muss dann eine zeitaufwendige und kostenaufwendige Prozedur durchlaufen. Daher von meiner Seite nur noch Störungsmeldungen Online oder per Fax.

Alice wächst aufgrund der Preissenkungen und eines agressiven Marketings einfach zu schnell, der Service und die Technik (Serverleistung) kann hier einfach nicht Schritt halten.

Das einzigste was mich bei Alice noch hält, ist die monatliche Kündigungsfrist und da meine Bekannten sowohl einen Alice-Telefonanschluss haben und auch eine Alice-SIMkarte kann ich hier auch ohne weitere Kosten frei von Handy zu Handy und Handy zu Festnetz telefonieren.

Aber ich denke, dass diese Vorteile wie soeben genannt nicht mehr lange gültig sein werde!!!

Aber ich denke, die anderen können es auch nicht besser!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 39 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von User aus Pinneberg 18.08.2009 um 12:08 Uhr
Es muss heissen, dass die Mailweiterleitung bis zum 27.Juli 09 funktionierte und dann plötzlich nicht mehr, d.h., Alice hat diese Mails dann zurückgewiesen.
Kommentar von MW59 (meinewenigkeit) 18.08.2009 um 17:07 Uhr
Der Support war damals nicht schlechter oder besser wie jetzt. Nor damals war er kostenlos.
Kommentar von peter pan 19.08.2009 um 11:57 Uhr
Nur damals war die "Grundgebühr" höher, ...lag auf Comfort-Niveau. Beim heutigen "Comfort-Tarif" ist u.a. der "kostenfreie" Support implementiert.
Kommentar von ibi48 (rk) 21.08.2009 um 20:08 Uhr
@p pan, damals gab es auch Comfort, aber der Support war trotzdem für alle kostenlos. Ein deutlicher Rückschritt im Niveau.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken