Anzeige

von , am um 13:27 Uhr

Sch.... Alice

-Ich denke fast alle verstehen mich hier. Ich musste 9 wochen auf meinen anschluss waren, habe nichtmal ne kleine entschädigung bekommen
-Die Geschwindigkeit beträgt meistens unter 4000 obwohl bei mir 16000 verfügbar sind.Habe mehrere anfragen gemacht ob die das doch bitte ändern könnten, aber die tun so als wäre nichts eingegangen
-Der Router ist schrott, ich kann nichtmal xbox live nutzen und wenn man bei der technischen anruft gibts keine info dazu
-Hotline zu teuer
-machen nur versprechen aber halten nichts nie wieder Alice

Ich habe gekündigt weil ich zum glück keine vertragsbindung habe und auf einmal ruft jemand bei mir an (mit unterdrückter Nummer was ja eigentlich nicht mehr legal ist)
und fragt mich warum ich bei Alice kündige und frecherweise will er mir noch einen vrtragsbindung mit 24 monaten laufzeit andrehen..dieser Volli....
naja auf jeden fall bin ich froh dass der ganze Spuk hoffentlich Ende februar aufhört ich kann nur jedem raten
KEIN ALICE
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
13 von 18 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von fefibier 04.02.2009 um 13:23 Uhr
Ich kann es nicht Verstehen,dass es Alice nicht merkt was da überhaupt leuft....!!!!! Und nichts dafür unternehmt das es besser wird!!! Sonst Laufen die kunden weg.Wie z.b. ich auch!!!!
Kommentar von kiwiman (kiwiman) 04.02.2009 um 14:44 Uhr
ähm es ist nicht illegal die rufnummer zu unterdrücken...außerdem haben die callcenter mitarbeiter keine eigene rufnumer....das läuft alles über verteiler
Kommentar von MW59 (meinewenigkeit) 04.02.2009 um 22:11 Uhr
@kiwiman, da bist du rechtlich nicht auf den neusten Stand. Zu Göksel: Wofür eine Entschädigung wenn Du noch nichts bezahlt hast?
Kommentar von freak 06.02.2009 um 10:53 Uhr
nu weiß ich warum die mitarbeiter auf der hotline immer so schlecht gelaunt klingen.^^ ich bin froh nicht für nen dsl-provider zu arbeiten. realisierbarkeit durch den verteiler sollte man kennen.
Kommentar von ibi48 (rk) 06.02.2009 um 13:54 Uhr
Bei Werbung und ähniches darf seit 2008 die Rufnummer nicht mehr unterdrückt sein. Denn es ist schon vorgekommen das über diese Bezahlnummern angerufen wurde wo der Angerufene zahlen mußte.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken