Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Alice , am um 11:12 Uhr

Teure Störungen

Seit Jahren bin ich nun Alice-Kunde und jedes Jahr im Herbst das gleiche Spiel: Die DSL-Leitung ist instabil, reißt ständig ab und die Gesprächsqualität im Telefon sinkt ins Bodenlose.
Und noch eins ist mittlerweile Standard: Die auf der Homepage genannte kostenfreie Hotline verweist den geneigten Kunden an die kostenpflichtige Hotline, wo man bei Problemen der Sprachqualität natürlich mit dem Handy anrufen soll. Das kostet selbst im günstigsten Fall mehrere Euro, um Alice zu melden, daß der von mir bezahlte Service nicht zufriedenstellend funktioniert.
Und leider trifft man dabei auch immer häufiger auf unfreundliche Service-Mitarbeiter, die den Kunden wie ein kleines Kind behandeln und sich (auch schon passiert) sogar ziemlich offen amüsieren.
Insgesamt ist der Bogewn langsam überspannt, andere Väter haben auch hübsche Töchter und Telefonanbieter, bei denen man Störungen kostenfrei melden kan und die in Preis/Leistung mindestens gleichwertig sind, gibt es ebenfalls einige. Ich werde mir jedenfalls einen neuen Anbieter suchen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
25 von 80 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von MW59 (meinewenigkeit) 30.09.2009 um 09:22 Uhr
Stimmt nicht. Bei Telefonstörungen funktioniert immernoch die kostenlose 08005251378(auch mit Handy). Mit DSL-Problemen wirst Du allerdings unhöflich abgewiesen.
Kommentar von adam68161 01.10.2009 um 18:45 Uhr
Leider ist der Kommentar falsch. Bei Reklamationen zur Gesprächsqualität wird man auf die teure 0180er Nummer verwiesen, die man dann gefälligst übers Handy anrufen soll....Note: 6 !!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken