Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Alice , am um 15:44 Uhr

Wehe dem, der sich von Alice trennen möchte!!!

Wir hatten vor 08.2009 zu o2 (o2 DSL Komplett Plus) zu wechseln, da wir die ganze Familie unter einem Dach haben wollten. Alice weigerte sich den Vertrag zu lösen, weil wir NUR ein Handy bis 06.2011 abzubezahlen hatten (24 Monate).
Wir sind per RA gegen Alice vorgegangen, habe auch einen Teilerfolg erreichen können. Eine Ausgleichszahlung wurde uns gewährt. Die Kündigung des Vertrages zum Vertragsende wurde im 09.2009 Alice mitgeteilt und auch von Alice bestätigt.
Nach den 24 Monaten lief der Vertrag, trotz der Kündigung über RA, weiter und Alice buchte auch weiterhin die Rate für das Handy ab. Zwei Monate haben wir das Geld zurückbuchen lassen und nur die Kosten für den Vertrag beglichen. Alice hatte sehr schnell das Bedürfnis einer Klärung der Rückstände.
2011 ein neuer Versuch sich von Alice zu trennen. Neuer Anbieter ist jetzt für uns Kabel Deutschland (Internet & Telefon 100)(nachfolgend genannt "KD"). Wohl in der Annahme, dass der Vertag ausgelaufen ist, hatten wir KD gebeten die Rufnummerportierung zu beantragen. Auch ein telefonischer Abgleich mit den von uns gespeicherten Daten bei Alice ergab, dass wir das Portierungsformular fehlerfrei ausgefüllt haben und übergaben es zum weiteren Versuch an KD.
Fünf mal hat KD den Versuch, auch auf unseren Wunsch hin, unternommen. Ohne Erfolg!!!
Die Aussage, dass eine Übereinstimmung der gespeicherten Daten bei Alice nicht mit dem Portierungsformular übereinstimmen, erhielten wir jedes Mal.
Dann das Schreiben, indem Alice uns mitteilt, dass unsere Rufnummer zum Vertragsende wegfällt, weil noch kein korregierter Antrag des neuen Anbieters vorliegt.
Alice hat als Dienstleistungsunternehmen nicht begriffen, dass es sich hier um den Umgang mit Kunden handelt und das dieser Umgang mit Kunden nur Konsquenzen für Alice hat. Für uns steht die Entscheidung fest, dass wir nie wieder einen Vertrag mit Alice eingehen werden, selbst wenn das Angebot noch so verlockend sein sollte. Ich gehe auch davon aus, dass die Daten mehr als 10 Jahre über uns, bei Alice gespeichert bleiben werden und wir auch keinen Vertrag erhalten würden, selbst wenn wir es wollten.
Wir haben mit Alice abgeschlossen, "und das ist auch gut so". Es hat auch was für sich, weil wir lästige Anrufe unerwünschter Teilnehmer zukünftig nicht mehr haben werden, dank Alice.

Die Bärlina Familie
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
15 von 18 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Hokulea (Kommt Nicht in Frage) 02.10.2011 um 14:26 Uhr
Das kommt mir alles ziehmlich bekannt vor. Nicht ganz so krass habe ich das schon vor ein paar Jahren mit ALICE erlebt.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken