Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Alice , am um 09:46 Uhr

Wie damals die 3 Deppen von der Telekom...

Seit mehreren Monaten Probleme mit der DSL-Leitung.
Obwohl das Problem wahrscheinlich lokalisiert wurde, schafft Alice es nicht, dieses zu beheben.
Sobald etwas mehr Daten durch die Leitungen müssen, erhitzt der Router und schaltet sich ab. Nachdem alles an Hardware getauscht wurde (hat "nur" gute zwei Monate gedauert), bestand das Problem noch immer.
Jetzt wurde die Vermutung eines Bekannten geprüft und für sehr wahrscheinlich gehalten. Im Verteilerkasten im Haus oder an der Straße wurde schlampig verdrahtet und es berühren sich einzelne Adern verschiedener Leitungen. Dies sollte vom Telekomtechniker geprüft werden. Vor einem Monaten sollte mit mir ein Termin abgesprochen werden. Statt eines Termins bekam ich wieder einen Tauschrouter...
Da ich schon viele Euros in die Hotline investiert habe und weder Zeit noch Lust auf Gespräche mit ahnungslosen Hotlinekaspern habe, zahle ich auch keine Rechnungen mehr.
Seit acht oder neun Jahren bin ich dort Kunde und habe leider beim letzten Umzug einen Produktwechsel durchgeführt der nicht monatlich sondern leider erst nach 24 Monaten kündbar ist. Seit O2 den Laden übernommen hat, klappt nix mehr. Die Abnahme der Servicequalität war schon spürbar als AOL übernommen wurde. Jetzt ist SERVICE und KUNDENZUFRIEDENHEIT ein verbotenes Wort bei diesem Verein zur maximalen Gewinnoptimierung!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 15 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von floh2311 (florian1148) 30.08.2012 um 10:19 Uhr
Na, den ehemaligen guten Service von AOL wirst Du nur noch in der Werbung finden. Bei nächster Gelegenheit kündigen und bei Angeboten auf das Kündigungsrecht achten.
Kommentar von Alice-Opfer 30.08.2012 um 10:55 Uhr
Hatte mit AOL noch nichts zu tun. AOL wurde vor einigen Jahren von Alice/Hansenet übernommen. Ab da kostete die Hotline auch 0,14/min...

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken