Anzeige

von , über "DSL 6.000" von AOL , am um 23:23 Uhr

Der entgültige Abschluss mit AOL/Alice Hansenet

Hallo,

das wird hier mein letzter Bericht zu diesen Anbieter. Aber ich denke mal das muss sein. ;)

Ich hatte ja 11/07 Anfang des Monats gekündigt, per FAX und per Telefon. Nachdem ich die Bestätigung/Fax hatte, das Fax kam an aber es rührte sich nichts. Also eine Woche später angerufen, nun die nette Dame meinte schriftliches dauert sehr, sehr lange.
Okay, dachte ich mir und fragte nach ob ich denn per Telefon kündigen könnte.
Konnte ich, sie gab mir den Tipp da viel los war am Samstag erst nach 22:00 Uhr an zurufen. Sie vermerkte aber meine Kündigung schon mal im System.

Samstag, dann um ca. 22:30 Uhr:
Gut, nach langen hin und her das hatte ich ja schon im ersten Bericht erklärt meinte die Stimme am anderen Ende er würde mir die Bestätigung noch per Brief zusenden lassen.

Die Wochen gingen ins Land und es tat sich nichts. Ca. 1 Monat später genauer gesagt 4 Tage vor Ende des Vertrages schrieb ich dann doch eine etwas sagen wir schärfere Email, was denn nun sei mit der Bestätigung. Nach drei Tagen bekam ich eine 'Entschuldigungsemail', die wahrscheinlich Standart war. Sie würden dies Versäumnis nachholen.

Der Brief kam dann nochmal später so kurz vor Weihnachten endlich von Hansenet, da dies ja eigentlich die Firma war, die AOL Deutschland übernommen hatte.

Somit weiß man was Anbieter von ihren Kunden halten. Da wird Hansenet / Alice / AOL kein Einzelfall sein, wie man hier immer jeden Tage liest.

Kurzer Schnitt noch, auf einen meiner Kommentare zu Alice wo ich auf AGBs dieser Firma hinwies was andere Verträge betrifft, hörte sich jemand sehr auf den Schlips getreten an. Vielleicht auch mehr. ;)

Den sage ich folgendes:
Nein, ich habe kein Mobilfunkttelefon schon gar nicht bei dieser Firma. Nur ich hatte eben mir die Zeit und die Mühe gemacht, deren AGBs etwas zu lesen und somit kommt man auch auf eine Laufzeit von zwei Jahren und nicht nur von einen Monat. ;)
Ob es den einen oder anderen gefällt, mein Tipp er/sie ist ja nicht gezwungen es zu lesen was ich schreibe, zumindest greife ich niemanden verbal an und bleibe sachlich wenn ich was schreibe.

Schnitt zwei, habe ich es bereut zu wechseln, nein habe ich bisher nicht. Solange es kein Problem gibt, denke ich mal sind über den Daumen gepeilt die Anbieter gut, nur es trennt sich auch die Spreu von Weizen, wenn es nicht so rund läuft.

Ja, ich finde es wichtig, andere Meinungen zu hören und deren Erfahrungen mit ihren Anbietern (Sachlichkeit wäre bei manchen Kommentar oder Bericht nicht das schlechteste). Deshalb habe ich mich ja hier angemeldet, weil es eine gute Seite ist. :-)

MfG
Queenamarok





Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
27 von 37 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken