Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Arcor , am um 15:17 Uhr

arcor - nie wieder

Ich bin seit 5 Jahren Kunde bei Arcor.
Seit Januar spinnt mein DSL total rum, hab teilweise einen Upload von 1-44 kb. Es sollten eigentlich 640 kb sein. der Download ist konstant bei 5.900 kb geblieben.
Als ich dies der "netten, kompetenten" Telefonistin bei Arcor geschildert habe, kamen die Aussage, das sich die Leitungslänge geändert hätte. Sie könne mir nun DSL 2000 anbieten. Sie hätten so viele Neukunden, dass das System total überlastet sein und sie nicht allen Kunden ihr vertraglich zugesicherte Bandbreite mehr stellen könnten. Ich soll froh sein, dass sie mir so ein tollen Angebot machen würden und ich weiterhin das I-Net nutzen könne. Falls ich das nicht wollen würde, könne ich auch für 99,95 Euro aus meinem Vertag aussteigen.
Das ist eine Sauerei, wie Arcor mit seinen Bestandskunden umgeht. Ich habe heute meinen Anwalt aufgesucht und ihm die Sache gegeben (Rechtschutz sei Dank!). T-Com hat ja nicht den besten Ruf, was die Kundenbetreuung angeht, aber was Arcor sich rausnimmt, ist schon kriminell, da sie genau wissen, dass sie ihre Leistung, die sie verkaufen, gar nicht liefern können. Das ist Vortäuschen falscher Tatsachen.
Aber solange es mehr Neukunden als Kündigungen der Bestandskunden gibt, wird sich nichts ändern.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
27 von 43 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von redrumberlin 28.01.2008 um 17:04 Uhr
Das ist bei den anderen Anbietern auch nicht anders denn die nutzen doch alle die gleiche Leitung. Da hilft dir auch kein Anwalt. Find ich immer lustig die Drohung mit dem Anwalt.
Kommentar von Kasus 29.01.2008 um 08:02 Uhr
nunja, man muss aber auch sagen, dass Arcor schon eine Menge PRozesse verloren hat, google mal danach, darüber wird nur nicht viel geschrieben, aber Urteile gibt es zuhauf.
Kommentar von airscrew 03.02.2008 um 19:33 Uhr
So, ich kann lachen und freue mich das mein Beitrag zur allgemeinen Belustigung beigetragen hat. Arcor hat meinen Vertrag zum 21.02.2008 aufgelöst. Ein Schreiben vom Anwalt hat gereicht.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken