Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Arcor , am um 20:52 Uhr

Nehmt nicht Aror

Also der Ärger mit Arcor hört nicht auf. Meine 6000 Flat schafft jetzt gerade 3000-4200 weil Arcor, was Sie selber zugeben !!! die Leitungen überlasten. Die Begründung von der technischen Hotline: Wir können da nichts machen die Leitungen gehören der Telekom und da sind noch andere Provider aufgeschaltet. Da ich, weil ich verlängert habe, noch in der Mindestvertragslaufzeit bin und ein Modem von 2005 habe musste ich---man soll es nicht glauben-- 6 Stunden mit 3 Anläufen über die Hotline ganz ganz hartnäckig hinterhertelefonieren um ein Modem mit neuerer Technik zu bekommen, was ich selber bestellen muß und mir dann gutgeschrieben werden soll. Dafür das Arcor anstatt 6000 zu den Stoßzeiten nur 3200 liefert will man mir (ich hoffe es klappt) 25,- bei der nächsten Rechnung gutschreiben.

Also als Privatkunde, (Nichts gegen die Mitarbeiter!! die kriegen ja auch nur Ihre Anweisungen)wirst Du echt behandelt wie der letzte Mist.

Bin stinkend sauer und werde Arcor wechseln sowie der Vertrag abläuft. Oder mit Nettiquette ausgedrückt: Der Kundenservice und die Kundenorientierung lässt doch sehr sehr zu wünschen übrig.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
23 von 28 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken