Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Arcor , am um 15:48 Uhr

Nicht mehr zeitgemäß

Bezahle bei Arcor zur Zeit eine DSL-6000-Flatrate. Erhalte hierfür aber nur eine 3000er Geschwindigkeit. 6000 sollen an meinem Haus lt. Arcor möglich sein. Etwa alle 6 Wochen ist abends für ca. 2 Stunden keine Interneteinwahl möglich wegen Leitungsüberlastung. Nach Tarifwechsel innerhalb Arcor war ich 2(!) Jahre an den neuen Tarif gebunden,was zuvor nicht ohne Weiteres erkennbar war. Ich habe nach alledem für Ende August 2010 gekündigt. Werde zu Unitymedia wechseln. Arcor hätte mich natürlich gern behalten, räumt aber ein, dass Unitymedia derzeit unschlagbar günstige Angebote hat.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
26 von 42 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 30.05.2010 um 18:13 Uhr
Vorsicht bei Unitymedia,das man da nicht in eine falle reinläuft,werben für eine 32000er leitung für 20Euro hinzu kommt der Kabelanschluss von 17,90 plus weitere Kosten am besten mal in der AGB schaue
Kommentar von wilson (Drozella) 30.05.2010 um 18:31 Uhr
Wie bitte? Eine nicht mehr existente Firma räumt etwas Positives gegenüber Konkurrenten ein? Unglaubwürdig.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken