Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Arcor , am um 19:08 Uhr

paar Erklärungen

hab vor paar Monaten schonmal Berichtet und zwischendurch auch nen Techniker von Arcor gesprochen
und weiß nu warum in Bestimmten Wohngebieten die DSL Leistung
immer geringer wird.
Bei uns auch innerhalb der letzten 12 Monate von DSL7000 auf Konstant 1800 und weiter abnehmnd.

Grund:
zu geringer Leitungsquerchnitt
als im verangnem Jahrhundert die meisten Telekom Telefonleitungen vom Verteiler zur Wohnung gelegt wurden gabs noch kein DSL oder Internet.
das modernste war zu der Zeit isdn mit Akustikkoopler
[hatte ich 1983 mit ner Schneider Anlage die iwo im Keller noch steht ]
diese bis zu 20 Jahre alten Leitungen wurden aus Kostengründen nie ernuert
als 2004 Dsl 1000 das Licht der Welt erblickte war noch alles oki, Superschnell,aber es waren wenige die es nutzten da verdammtTeuer
mit der weiterentwicklung bis DSL 30000 schrumpften die Koten durch den Steigenden Wettbewerb und jeder kann sich heute DSL leisten
in diesem Jahr begann quasi ein DSL Ausverkauf damit auch wirklich jeder DSL nutzt.

dies führt aber dazu, das je mehr Nutzer eines Ortsbereichs die Leitung bis zum Verteiler nutzen
deto geringer wird die Geschindigkeit des einzelnen
eben weil die Leitung überlastet wird
wo zb. vor 2 Jahren noch 50 Nutzer vorhanden waren
sind jetzt 5000 die dieselbe Leitung Nutzen
wer näher am Verteiler Wohnt hat auch schnelleres DSL
Egal welchen Anbieter man nimmt,das Probs bleibt gleich,da alle die veralten Telekom Leitungen Benutzen

Ausnahme sind Neubauten wo von anfang an der neuzeit angepasste leistungsfähigere Kabel verlegt werden
deren Leistunsquerschnitt nem Massenandrang angepasst ist

einzige Möglichkeit damit jeder über mindestens DSL6000 verfügt
Wechsel zu digitalem Kabelanbieter
was ich auch machen werde nachdem mein wegen Vertragswechsel um 2 Jahre verlängerter Vertrag mit Arcor abgelaufen ist

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
32 von 61 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 03.10.2008 um 21:20 Uhr
Ziemlicher Unsinn. Die alten Leitungen sind dicker und haben geringere Dämpfung, also besser, Mehr Benutzer führen nicht zu Überlastungen, bestenfalls zu Beeinflussungen. Kabelanbieter --> Engpässe.
Kommentar von gitte 06.10.2008 um 23:02 Uhr
nach Acor(6000 bestellt, bekommen habe ich lediglich 500, ) habe ich nun Kabel-BW 16000 und voll zufrieden. Kann ich nur empfehlen. Vorallem keine 49 Cent pro Minute für Anrufe beim Kundendienst.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken