Anzeige

von , über "DSL 16.000 flex/time/classic" von easybell , am um 13:50 Uhr

1 Monat Easybell und bisher kann ich nicht klagen. Hoffentlich bleibt das so

Seit nunmehr einem Monat bin ich beim neuen Anbieter Easybell und habe nach anfänglichen Problemen bei der Aufschaltung, was allerdings die Schuld der Telekom war, kaum Probleme mit Easybell gehabt.
Einzig nerven deren Kleinlichkeit, wie z.B als der Telekomiker zur Aufschaltung nicht erschien und behauptete, ich wäre nicht daheim gewesen, worauf man mir androhte, die Kosten in Rechnung zu stellen, falls es sich als wahr bestätigen sollten und Noch ein kleiner Schwachpunkt war, dass nach der Aufschaltung es noch 6 Stunden gedauert hatte, bis der Anschluss funktionierte.

Doch bisher überwiegen die Pluspunkte.
Der Preis ist sehr gut. Ich zahle 25,94 Euro für Festnetz und Internet + Fastpath. Also 0,99 Euro extra für Fastpath, was dafür sorgt, dass man bei Onlinespielen immer eine Stabile Leitung hat. Das ist absolut klasse!!!
Absolutes Plus ist folgendes: keine Vertragslaufzeit, mit 14 Tagen Kündigungsfrist

Wow, wer bietet so etwas noch an? Alice? Nein, die lassen selbst bei 4 Wochen einen nicht wirklich gehen und kassieren sogar noch nachträglich einen weiteren Monat ab.

Easybell baut so voll auf vertrauen, denn der Kunde kann sofort aus seinem Vertrag, wenn man die Leistung, die einem versprochen wurde, nicht erhält.
Zudem melden die sich bisher auch bei Anfragen per Mail und das immer in sehr kurzer Zeit. Und was noch besser ist, sie versuchen mich als Kunden sogar sofort auf dem Handy oder Festnetz zu erreichen, um das Problem zu erörtern, also nicht wie bei 1&1, bei denen man 1-2 Wochen auf einen Kontakt warten muss.

Die Geschwindigkeit lag bisher meistens bei 17700 kbit/s also 1700 über den versprochenen 16000 kbit/s. Der schlechteste wert lag vor 2 Wochen bei 15900 kbit/s.

Der Upload ist ist bis auf einmal immer im positiven Bereich!

Also ihr Großen da draußen, guckt auf den Neuling, der da euch etwas beibringen kann und wenigstens es mit Kundenfreundlichkeit versucht und nicht über Täuschungen Kunden gewinnt und knebelt.

Easybell ist im Moment top, man hat nichts zu meckern und alles läuft zumindest bei mir sehr gut. Dazu muss man sagen, dass alles andere schwach wäre. Ich lebe in Köln, wo das Netz sehr gut ausgebaut ist und die Kabel alle neu sind.

Einzig kann diese gute Ehe zwischen mir und Easybell nur Telekom sabotieren, was daran liegt, dass egal ob Acor, 1&1, Alice oder Easybell alle auf sie angewiesen sind.

Mir tun die Leute in kleineren Städten und Dörfern dagegen leid, da sie kaum oder nur selten in den Genuss einer solchen Performance kommen werden.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
36 von 54 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken