Anzeige

von , über "DSL 16.000 flex/time/classic" von easybell , am um 21:55 Uhr

Nach Startschwierigkeiten nun völlig zufrieden

Bin nun seit über 2 Monaten Kunde bei Easybell und soweit durchaus zufrieden. Ich hatte vorher einen Tarif bei O2 mit nur 4000 kbit/s für 20 Euro und dort öfters mal Verbindungsabbrüche in Folge, was gerade bei Telefonaten äußerst lästig war. Dieser Umstand + der wenig benutzerfreundliche Zyxel-Router und die nicht mehr zeitgemäße Geschwindigkeit veranlassten mich letztendlich zu einem Wechsel. Aufgrund der bislang vornehmlich positiven Kritiken über den Provider und des in meinen Augen guten Preis-Leistungsverhältnisses entschied ich mich dann für Easybell und den Tarif Komplett Time für 24,95 Euro im Monat mit Internet- und Telefonflat.

Der Wechsel fand pünktlich zum angegebenen Anschlusstermin statt, die DSL-Zugangsdaten gingen mir vorher per Mail zu, Portierung der alten Nummer klappte problemlos - einzig die VoIP-Daten musste ich mir dann aus dem Kundenportal selbst raussuchen, die Konfiguration der eigenen Fritzbox stellte damit dann aber kein größeres Problem mehr dar.

Ärgerlich war, dass meine Laufzeit exakt zu der Zeit begann, als Easybell Schwierigkeiten bei der Umstellung ihrer VoIP-Infrastruktur bekam und es dabei zu häufigeren und auch längeren Ausfällen ihrer Telefonie-Funktionen und einigen Resyncs meines Routers kam, was ich nicht zuordnen konnte und somit auf die allgemeine Leitungsqualität von Easybell schob - denn Easybell hatte ihre Kunden nicht etwa von sich aus per Mail über diese Störungen informiert; diese Info musste man schon selbst im Netz recherchieren... dieses Verhalten passte weniger zu dem guten Service von dem ich bisher gelesen hatte. Ein in dieser Zeit mit der Service-Hotline geführtes Telefonat verlief dagegen zufriedenstellend, positiv hervorzuheben ist, dass dieses kostenfrei war und man auch recht schnell verbunden war.

Mittlerweile läuft DSL und VoIP seit mehreren Wochen störungsfrei - Sprachqualität ist bei mir einwandfrei und meine Geschwindigkeit liegt deutlich über den per Bandbreitengarantie zugesagten 10000 kbit/s, nämlich bei 14.600 kbit/s mit einem Upload von 1151 kBit/s. Diese Werte beruhen übrigens auf einer alten Fritzbox 5050 - ich hatte zwischenzeitig testweise eine Fritzbox 7113 angeschlossen und damit die vollen 16.000 kbit/s erreicht (das von Easybell geschaltete Profil hat eine max. ATM-Datenrate von 17728 kBit/s im download/ 1152 kBit/s im upload).

Wenn alles so bleibt wie bisher, bin ich zufrieden mit meinem neuen Anbieter und kann Easybell weiterempfehlen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
235 von 329 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken