Anzeige

von , über "DSL Mega/Option 16.000 (16.000/1.024)" von EWE AG , am um 10:29 Uhr

3 Monate und kein Ende in Sicht!

Moin, bin Mai in ein DSL unerschlossenes Gebiet gezogen. Wollte ursprünglich LTE DSL beschaffen aber habe Erfahren, dass VDSL seitens EWE ausgebaut wird und somit mich noch etwas geduldet.
1. 27.Juni Vertrag unterschrieben.
2. ca. 2 Wochen später Info bekommen, dass die Telekom nicht schalten kann, weil die Leitung belegt ist. Bei EWE angerufen. Was war? Falsche Hausnummer seitens EWE angegeben.
3. ca. 2 weitere Wochen schaute ich in einem Service Center vorbei um mich nach dem Bearbeitungsstand zu informieren.
Resultat: Weiterer Antrag bei T-Com wurde abgelehnt(EWE falsche Vorwahl angegeben) und Vertrag wurde komplett eingestellt ohne mich zu informieren!!!
4. ca. 8 Wochen nach Vertragsschluss krieg ich das Schreiben. Es soll geschaltet werden. Große Freude!
5. Einen Tag vor der Schaltung kein Router geschickt bekommen. Service angerufen. Schicken sie per Express, dass es zur Schaltung da ist.
6. T-Com Techniker da gewesen und freigeschaltet. Router nicht gekommen. Ab zum Service Center. Nächsten Tag hatte ich den Router tatsächlich.
7. Router richtig angeschlossen. VDSL funktioniert nicht und Telefon auch nicht, weil es über VOIP läuft.
8-20. Kurzfassung: Viele Telefonate mit der Ewe geführt und viele Besuche beim Service Center. Mehrere Messungen durchgeführt. Immer gesagt bekommen. VDSL ist nicht möglich. Ich solle es einsehen und einen ADSL(wo ich gerade mal 1000 bekomm) beantragen. Bin standhaft geblieben, weil ich zu 100% wusste dass hier ausgebaut wurde. Hatte mit dem stellvertretenden Bürgermeister gesprochen, der sich für den Ausbau in der Gemeinde eingesetzt hat.
Irgendwann hieß es Fehler gefunden. Die Leitung wurde am Hauptverteiler direkt angeschlossen(4km Leitungslänge), hätte aber an einem KVZ(
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 15 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken