Anzeige

von , über "DSL Maxi/Solo (6.000/512)" von EWE AG , am um 17:20 Uhr

DSL-Dilemma

Bevor hier eingige Ihre Meckerkommentare abgeben, sollten Sie auch mal vor Abschluss von Verträgen diese richtig durchlesen. Was erwartet man, bei einer kilometerlangen Leitung was da an DSL noch ankommt? Wie alt sind die Kabel in der Erde? Wie sieht die eigene Hausverkabelung aus? Habe ich mich an die Vorgaben meines Anbieters gehalten? Wenn man keine Ahnung von DSL-/VDSL/Glasfaser oder ähnlichem hat, sollte man auch nicht meckern. WLAN ist ein weiteres leidiges Thema... In manchem Haushalten ist WLAN schlichtweg technisch nicht machbar (zuviele Störeinflüsse). Und von billiger Hardware bei Modems/Router/WLAN-Sticks wird das Ganze nicht besser. Für ein vernünftiges Modem sollte man einen Preis von wenigstens 80,- EUR in Betracht ziehen. Alles andere ist Glückssache. Und nach 3 Jahren ist so ein Gerät evtl. schon veraltet bzw. defekt. Diese Geräte halten nicht ewig!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 26 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von DanielG1974 01.08.2011 um 17:44 Uhr
Noch was: Speedtest ermöglichen keine physikalische Messung!
Kommentar von DanielG1974 01.08.2011 um 17:45 Uhr
Das der Nachbar mehr DSL hat kann auch damit zusammenhängen, dass er näher am Hauptverteiler angeschlossen ist. Sprich kürzere Leitung.
Kommentar von Bruellstop 23.08.2011 um 17:25 Uhr
Was ist ein Meckerkommentar? Es ist doch wohl "Fachleuten" zuzumuten, dass sie an lahmen Leitungen keine 16000 verkaufen. Aber genau das tut die EWE, immer und immer wieder. Meckern???

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken