Anzeige

von , über "EWE TEL DSL 2000" von EWE AG , am um 14:42 Uhr

Finger Weg von Ewetel - DSl ständig kaputt und Vertrags-Nepp

Bin seit über zwei Jahren EWETEL Vertragskunde und kann in einem halben Jahr wechseln - endlich!! Die Telefonie funktionierte in dieser Zeit einwandfrei. Der DSL Anschluss muckte nach ca. 18 störungsfreien Monaten. Seitdem ( ca. sechs Monate ) habe ich pro Monat drei bis vier Totalausfälle - oftmals über einen ganzen Tag. Die mittlerweile kostenfreie Störungshotline ist seltenst zu erreichen. Es macht keinen Spass mehr, abends in irgendwelchen Internetcafes rumzulungern, um interessante Ebay Auktionen o.ä. zu Ende zu führen.
Hier noch weitere Punkte, welche gegen EWETEL sprechen. Ewetel besitzt ein großes Telefonnetz im hies. Bereich. Aus mir unerfindlichen Gründen wurde dies Netz aufgesplittet in EWETEL, OSNATEL und NORDCOM. Für die Telefonie habe ich den alten Hallo Nachbar Tarif. Hier zahle ich keine Gebühren, wenn ich Leute aus dem eigenen Netz anrufe. Für Anrufe ins Nordcom Netz bzw. zu Osnatel zahle ich, obwohl ich innerhalb eines Netzes telefoniere.
Der grösste Beschiss bei EWETEL ist aber die Vertragslaufzeit und lauert eine Riesengefahr. ( ich bin auch drauf reingefallen ) Halbjährlich bringt EWETEL einen vermeintlichen Preisknaller, sei es Flatrate für die Telefonie oder für das Internet. Vertragskunden können jederzeit ! in einen vermeintlich günstigeren Tarif wechseln....mit der Folge, dass sie sich ab Tarifwechsel wieder für volle zwei Jahre !!! an EWETEL gebunden haben und aus dem Vertrag - auch bei Wegzug aus dem EWETEL Bereich - dafür ggf. noch Jahre zahlen müssen. Dies war bereits Thema bei Markt im 3. Fernsehprogramm.

...und jetzt noch zu den vermeintlich günstigen Kosten. Für 39,90 Euro im Monat habe ich eine Telefonflat und eine DSL 1000 Flat !! Eine Leistungssteigerung auf DSL 2000 kostet fünf Euro Aufpreis im Monat. ---also 44,90 E.

Bei der Telekom binde ich mich max. 12 Monate. Für 49,90 E aktuell erhalte ich dafür eine Telefonflat sowie einen DSL 6000 Anschluss ( wenn technisch möglich ) Bei Ewetel müsste ich dafür weit über fünfzig Euro zahlen.

Also.. prüft das Ewetel Angebot genauestens. Die haben nichts zu verschenken. Hier wird Augenwischerei mit wenig Leistung betrieben.

P.S. Hinter vorgehaltener Hand habe im Telefonladen der T-Com erfahren, dass in kurzer Zeit mit einer weiteren Tarifsenkung zu rechnen ist.

Mein Tip: Bleiben Sie beim größten Telefonanbieter bundesweit. Firmen wie Ewetel mieten schließlich ein Grossteil ihrer Kapazitäten dort auch. Sie ersparen sich auch so bei DSL Ausfällen die gerne benutzte Mär, die Telekom sei schuld.

sh. auch mal bei www.nordcom.net oder osnatel.de nach
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
22 von 33 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken