Anzeige

von , über "DSL Maxi/Solo (6.000/512)" von EWE AG , am um 13:31 Uhr

Kündigungsrechte werden missachtet

Moin Moin,

bis dato war ich mit meinem DSL-Anschluss relativ zufrieden.
Ich bekomme zwar nicht die volle Bandbreite obwohl die Telekom die Leistung liefern konnte.
Jetzt möchte ich meinen Trio Vertrag (Umzug) kündigen, Energie und Gas kein Problem. Bei dem DSL-Anschluss hingegen werden einem seitens EWE AG nur Steine in den Weg gelegt.
Es wurde weder eine Kündigungs-Bestättigung oder sonstiges übermittelt.
Erst nach mehrmaligen anrufen bei der Service Hotline ( die nicht in die Beschwerdeabteilung weiterverbinden kann)
bekam ich eine Auskunft ( bitte schicken Sie Uns eine Meldebescheinigung ihres neuen Wohnortes zu, dann nach Einhaltung der 3 Monate Kündigungsfrist wird der Vertrag gekündigt).
Ich soll also drei bis vier Monate für nicht erbrachte Leistungen zahlen. Diese Aussage und einen Hinweis wo dies in den AGBs der EWE erwähnt wird wollte ich schriftlich haben. Bis jetzt habe ich noch keinen Brief von der EWE erhalten.
Die Kündigung wurde unter Einhaltung der Kündigungsfrist von drei Monate termingerecht versendet. Wobei gem. meines Trio Vertrages und den AGBs der EWE ich nur eine Kündigungsfrist von einem Monat hab.
Schlussendlich hab ich mir das Telekommunikationsgesetz zurate gezogen und siehe da es gibt eine Textpassage in der klar geklärt ist.
Auszug: "Wird die Leistung am neuen Wohnsitz nicht angeboten, ist der Verbraucher zur
Kündigung des Vertrages unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende eines Kalendermonats berechtigt. In jedem Fall ist der Anbieter des öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdienstes verpflichtet, den Anbieter des öffentlichen Telekommunikationsnetzes über den Auszug des Verbrauchers unverzüglich zu informieren, wenn der Anbieter des öffentlichen zugänglichen Telekommunikationsdienstes Kenntnis
vom Umzug des Verbrauchers erlangt hat. "

EWE kennt wohl den §46 Absatz 8 nicht.

Nun ja wer keine Lust auf ständiges anrufen, schreiben von Beschwerdebriefen oder mit der Aussage "Den Sachverhalt haben wir Ihnen auf den Anrufbeantworter gesprochen." hat sollte die Finger von EWE Langzeitverträgen lassen!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
29 von 42 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken