Anzeige

von , über "DSL Mega/Option 16.000 (16.000/1.024)" von EWE AG , am um 18:32 Uhr

Merkwürdige Methoden - nie wieder EWE-Nordcom-SWB

Nachdem - wie bereits im April 2011 berichtet - mein angebliches DSL - Mega immer langsamer wurde und wird, habe ich wiederholt versucht, mir meine Kündigung bestätigen zu lassen.
Dabei habe ich im Laufe der letzten 9 Monate alles durch, 5 Versuche durch Techniker, mehrere Mails seitens der EWE mit Floskeln und unsachlichen technischen Vorträgen, das Angebot, durch Zahlung von 165,--Euro den Vertrag kündigen zu können oder auf DSL - maxi umzusteigen.
Aktuell habe ich heute eine Geschwindigkeit von 6111 -von einst 12000 im Dezember.
Aber das, was ich vor 14 Tagen erlebt habe, schlägt dem längst übergelaufenen Fass den Boden aus. Diese Angelegenheit weckt Erinnerungen an alte Filme aus Chikago oder Sizilien.
Die bisher vorgenommenen Prüfungen von insgesamt 5 Technikern sowohl der Telekom als auch der EWE hatten ergeben, dass meine Leitung innerhalb des Hauses keinen Verlust produziert.
Nun wurde mir ein weiterer Techniker angekündigt. Dieser telefonierte pausenlos mit dem Kollegen, der die Anschlüsse schaltet.
Urplötzlicdh lagen im Keller am Hausverteiler 11400 MBits an. Oben in der Wohnung gab es nur 7400. Nachdem 5 Techniker bei allen Messungen keinen Verlust innerhalb des Hauses festgestellt hatten, behauptete dieser Mensch nun, innerhalb des Hauses bei 12m Leitungslänge gingen 4000 MBits verloren.
Da umfangreiche Nachmessungen ergeben haben, dass dieser Verlust absoluter Blödsinn ist, gibt es 2 Möglichkeiten:
a.) der Techniker hat gemäß dem Satz "Wes Brot ich ess, dessen Lied ich sing" gehandelt und geschummelt
oder b.) der Techniker in der Zentrale hat kurzzeitig auf 11400 geschaltet, damit ich diesen Wert auf dem Display des Testgerätes ablesen kann und danach wieder runtergeschaltet. Das aber würde bedeuten, dass die Leitung viel mehr kann als mir zugedacht wird. Dann ist an der Minderleistung nicht die Technik sondern der Techniker schuld. Das aber ist durch die bis zu... Regelung nicht abgedeckt.
Ich möchte alle warnen: Von einem Unternehmen mit diesem Rechtsverständnis sollte man die Finger lassen!

Selbst Provider, die man immer in die hinterste Ecke gestellt hat sind meistens besser!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
26 von 37 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken