Anzeige

von , am um 07:46 Uhr

Nächstmögl. Kündigungszeitpunkt falsch&ungerechtfertigte Hardwarerückforderung!!

Wie bereits am 21.03.2012 berichtet, hat die EWE-Tel GmbH nicht immer die gleiche Auffassung zum "nächstmöglichen Kündigungstermin" wie der Kunde. Auch ti-belli hat wie ich dieselbe Erfahrung in seinem Kommentar vom 07.05.12 bestätigt.

Da ich auch genau wie von ti-belli beschrieben kostenlos erworbene Hardware nach meiner Vertragskündigung plötzlich zurücksenden sollte, da sonst 60,- Vertragsstrafe mit der Schlußabrechnung drohen würden, gehe ich von einem systematischen Verhalten der EWE-Tel Mitarbeiter bezüglich der "Kündigungskunden" aus!
Auch hier half erst wiederholter Schriftverkehr, mit der Aufforderung, die konkreten Vertragsgrundlagen zu benennnen, aus denen eine Rücksendepflicht hervorgeht. Daraufhin wurde die Forderung fallengelassen.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken