Anzeige

von , über "ewt-net 1000" von ewt-net , am um 15:40 Uhr

Mehrkosten trotz FLATRATE

Wie man schon in einigen Berichten lesen kann, ist EWT / TC ein sehr schlecht arbeitendes Unternehmen.

Doch zu meiner Erfahrung im Detail:

Basis war ein kombinierter Internet- und TV-Vertrag. Alles schick und prima, dachten wir uns. Leider haben wir zu beginn eine normale Lastschrift vereinbart und uns nicht weiter darum gekümmert: Never stop a runnig system! Im Zuge einer erweiteren Internetnutzung und der benötigten Bandbreite haben wir uns entschieden, den Bereich Internet des Vertrages zu kündigen. Dies wurde uns auch fristgerecht zum 31.10.2008 bestätigt. Ab dem Zeitpunkt sind wir davon ausgegangen, dass uns nur noch die Kosten des TV-Anschlusses abgezogen werden.

In der Woche vor Ostern dann das böse Erwachen. Uns wurde ohne vorherige Information der TV-Anschluss abgeschalten und eine Rechnung über ~400EUR incl Abklemmgebühr von ~ 50EUR. Also haben wir uns hingesetzt und mal alles seit 2005 (Start der beiden Verträge für INet und TV) analysiert. Schon beim ersten Blick auf die im Vertrag notierten Beträge und die Abbuchungen wurden wir stutzig. Kosten wären etwas über 28EUR gewesen, EWT/TC hat jedoch immer fleisig 31EUR abgebucht. Dazu kamen noch weitere Rechnungen, die uns zugestellt und auch von uns bezahlt wurden sind. Nach Aufrechnung aller Rechnungsbeträge, die lt. Vertrag gegen uns geltend gemacht werden konnten und unserer Zahlungen kamen wir jedoch, im Gegensatz zu EWT/TC zu einem Überschuß von über 400EUR von unserer Seite.

Nun ging der Spaß erst richtig los. Nach mehrfachen Telefonaten mit der "Hotline" stellte sich heraus, das die Kündigung zwar in Berlin, unserer zuständigen Bearbeitungsstelle, angekommen und eingetragen war, jedoch nicht in Hannover, der Rechnungslegungsstelle. Sie wollten also weiterhin Geld für eine gekündigte INet-Leitung. Außerdem sagte man uns, das aufgrund der nicht bezahlten Rechnung der gesamte Vertrag aus INet & TV gekündigt wurden sei. Oha, wir haben als bis zum Zeitpunkt der Klärung noch immer ZWEI Veträge gehabt? Nein! Wieder sammelten wir alle unsere Unterlagen und schickten sie als Kopie nach Berlin. AH; siehe da; der Betrag, den wir angeblich EWT/TC schulden sank ab dem Zeitpunkt immer wieder, und das wöchendlich: 210EUR - 190EUR - 130EUR. Jedoch wurde mit noch keiner Silbe auf unsere nachgewiesene Aufstellung der Zahlungen eingegangen. Sehen diese Leute nicht, das wir viel zu viel bezahlt haben? Nach weiteren Telefonaten haben wir uns nun entschieden, EWT/TC eine Rechnung in Hohe der von uns zu viel bezahlten Rechnungen zukommen zu lassen. Seit dem ist Funkstille auf der Gegenseite.


Wenn man EWT/TC bewerten möchte: 6, setzen!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
39 von 47 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken