Anzeige

von , über "UltraSpeed DSL 16000" von Freenet , am um 10:25 Uhr

Nach 1,5 Jahre zufriedenheit von 2000 auf 16000 umgestiegen...und nun?

Nun gehen die Probleme los...Die 18 Monate mit dem ersten Vertrag (dsl 2000) waren wirklich TOP, die Fritzbox war schnell da, alle Pappiere und Zugangsdaten auch, die Verbindung war echt immer da mit demvollen 2000er speed
...für mich war das ein Grund die 16000 Leitung auch bei Freenet zu bestellen...damit es schneller wird...

Und wie ist die Lage jetzt ???

Vor 1 Monat umgestellt - die Umstellung selber ist reibungslos gelaufen...
Aber dann...in den letzten 10 Tage hatte ich 4 Tage lang keine Verbindung (3 Tage war alles tot, dann ging es 2 Tage und Gestern schon wieder nicht)
Ich habe auf dieser Seite vor eben 4 Wochen nen speedtest gemacht - und ne 6000 geschwindigkeit gemessen... Gut, da ich vom Fach bin (IT-Kaufmann mit guten IT knowhow), dachte ich mir - ab ans optimieren der Konfig...
Leider worde es nicht besser.. liege jetzt zwar knapp über dem 6000er speed, habe aber nie und niemals die 16000er performance erreicht (was up&downloads betrifft)
Die größte Surfgeschwindigkeit liegt bei 12000, das kann ich mir noch eingehen lassen, da Kunden anderer Anbieter in meinen Ort auch so um die 12000 erreichen !!!
Aber, ich wollte ne 16000 Leitung eben wegen down/uploads - und die Leitung bringt es einfach nicht...

Und nun zur "Hillfe"!

In den Tagen ohne Internet habe ich natürlich versucht mit Freenet in Kontakt zu kommen...worde an eine Tehnische-Hotline verwiesen - und wer war da ? Jawoll, ein saudoofer Sprachkomputer, wo nach 3 versuchen dann endlich auch meine
Kundennummer als meine bestätigt worde...
Das lief so ab: Nach ein paar Minuten des Monologes seitens des Sprachkomputers und einigen Bestätigungen und Auswahlopionen die mittels der Tasten am Telefon beantwortet werden müßen,
dürfte ich endlich meine Kundennummer eingeben
Ich gab meine Kundennummer ein und dann kommt die Rückfrage: ist der 30.Februar ihr Geburtstdatum?(nur so mal hier als Beispiel, das es den gar nicht gibt ist ja klar)
Nach dem drucken der Taste 1 (für "ja") , hieß es: die Kundennummer und das Geburtstdatum stimmen nicht überein !

??????????????????????????????????????????????????????????

Wie zum Teufel haben die dann meinen Geburtstdatum gewußt wenn ich tatsächlich ein falsche Kundennummer eingegeben hätte ?
Habe da 3 mal anrufen müßen, mir den Monolog am Anfang 3 mal durcgehört und alles mittels der Tasten 1,2 oder 3 beantwortet bis ich dann endlich
diese Hürde überwunden habe, in der Hoffnung, endlich an die richtige Stelle weitergeleitet zu werden (so wie das der Sprachkomp auch versprach)
Nach dem ich weiter kam als bis zum Geburtstdatum, bekam ich eine (absolut sinlose) Belehrung über lose Stecker, ein und Ausschallten der Ftizbox und so weiter...das mache ich natürlich alles lange bevor ich mich entschliese eine teuere Serviceline anzufurefen...
Wo ich dann bestätitgt habe das ich mich schon mit den Kabel und ein/ausschallten gespielt habe - bekam ich ne ganz trockene Aussage: ihr Problem wird vermerkt und an die richtige Stelle weitergeleietet, bitte rufen sie nicht mehr an, da dies keinersfalls eine beschleuningung der Bearbeitung ihres Problems bewirkenn kann...

Und dafür zahlte ich (geschätzte 20 Steine - bin gespannt wenn die Tel-Rechnung kommt, wieviel es tatsächlich geworden ist, die Ziffer reiche ich hier nach als Komentar zum Bericht !
Und ich wollte nur mit jemanden bei Freenet reden und ihm
sagen dass mein Modem den pppoe Fehler anzeigt mit dem dazugehöigen satz aus der FritBoxerreignissliste....das ich alle Kabel bei mir gecheckt habe und das die Fritzbox, Netzwerkkarte und Rechener einwanfdfrei funktionieren - also kommt der Fehler von ausserhlab meiner Wohnung...

SO, und nun?

Bis zu der Umstellung auf 16000 war ich sehr zufrieden mit Freenet, dafür bin ich jetzt um so mehr enttäuschter, von dem Speed wie auch von der Stabilität der Verbindung - und der Tenische(Hillfs)Service ist echt mies und ne Abzocke meiner Meinung nach...
Werde weiterhin meine Erfahrungen hier niederschreiben - als Komnenar auf diese Bewertung...
Habe das gefühl, es würd noch "lustig" werden...leider !

daswegen auch meine Bewertung als NEUTRAL, kann aber sein das ich noch bereuen werde, nicht das NEGATIV genommen zu haben...oder die vin Freenet belehren mich doch eines besseren und die probleme verschwinden

Es scheint mir, das Freenet zu viel Highspeed Kunden genommen haben, ohne über die entsprächenden Ressoursen zu verfügen...
Daher auch die probleme mit der Verbindung bei schnelleren Anschlüßen als 2000dsl
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
8 von 14 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken