Anzeige

von , über "DSL 3.000" von Freenet , am um 20:11 Uhr

Schlechter Service... hohe Kosten

Als ich von T-Com zu Freenet gewechselt bin, war Hintergrund dass ich meine Kosten reduzieren wollte. Zu meiner Geschichte:
November 2007 beantragte ich bei einem sehr bemühten Fachhändler einen Freenet Komplett Anschluss. Eine Bestätigung von Freenet kam prompt und auch ein Hinweis dass es noch etwas dauern würde.

Aber ehrlich da hatte ich nicht mit fast einen halben Jahr nicht gerechnet. Eine Anfrage bei Freenet im März stellte sich heraus, dass diese mich einfach vergessen hatte. Aber damit nicht genug

Nun wurde vor 14 Tagen der Anschluss geschaltet. Und dann das. Kein Telefon, kein Fax, Keine Anrufe von Freunde oder Familie. Ein Anruf bei der Service Hotline (kostenpflichtig) ergab dass die Portierung angeblich 24 Stunden noch braucht und dann würde alles gehen.

Nun sind weitere 10 Tage vergangen... Internet geht, abgehendes telefonieren geht auch, nur erreichbar sind wir bis heute nicht. Reaktion von Freenet (kostenpflichtig):

Bitte warten sie noch 48 Stunden. Bei der Portierung ist was schief gegangen.

Fazit: Wenn ich könnte würde ich alles rückgängig machen. Aber dann habe ich ja zeitweilig garkeinen Telefon.

Leute geht zu einen anderen Anbieter und am besten mit kostenfreien Service und einem Fachhändler vorort. Ohne den geht bei Anbietern wie Freenet gar nichts.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 14 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken