Anzeige

von , über "DSL 2.000" von GMX , am um 10:50 Uhr

Kündigungen werden ignoriert

Warnung: Der Provider versucht seine Kunden zu betrügen!

Habe bei GMX vor Jahren einen Volumentarif abgeschlossen und habe von GMX deren AGB zugeschickt bekommen. Nach dem Aufkommen der Cityflat habe ich dort angerufen und nachgefragt, on auch Bestandskunden auf den Tarif umstellen können. Da ich keine neue Hardware brauchte wollte ich keinen neuen Vertrag mit GMX abschließen, sondern nur die Leistung des bisherigen Vertrags ändern, da ich ggf. lieber den Anbieter gewechselt hätte, als dass ich mich so lange gebunden hätte. Der Mitarbeiter am Telefon sicherte mir dies zu und mein bestehender Vertrag wurde umgestellt (gleiche Vertragsnummer und gleiche Kundennummer).

Es kam lediglich eine e-Mail ohne Anhang oder neuem Vertragsbedingungslink mit dem Inhalt:
Tarif alt: GMX DSL_4000
Tarif neu: GMX DSL_Cityflat
Die Umstellung auf den gewünschten Tarif ist abgeschlossen.

Nun weigert sich GMX meine Kündigung anzuerkennen, da der "neue Vertrag" andere AGBs hätte, die mir im Vorfeld nicht gezeigt wurden und denen ich nie zugestimmt habe.

GMX ist für mich gestorben und ich werde den Weg der einstweiligen Verfügung gehen müssen.

Also Finger weg von GMX!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
26 von 29 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken