Anzeige

von , über "DSL 2.000" von htp , am um 15:14 Uhr

abzocke von htp

Hatte 2 Jahre Htp DSL und dabei war alles gut. Dann bin ich aus der Wohnung ausgezogen und jetzt verlangt HTP eine Anmeldebestätigung, dass ich außerhalb ihres Servicegebietes ziehe.. sonst sei man nicht gewillt auf den SCHADENERSATZ von ca. 400 Euro zu verzichten. Der Vertrag war einfach mal eben um zwei Jahre verlängert worden, weil ich auf eine andere Geschwindigkeit gewechselt hatte..Erklärt hat das aber niemand sondern nur mit den Worten"kein Problem machen wir" schnell unterschreiben lassen.
Beim Anmelden brauchte ich natürlich keine Meldebsteätigung da ging alles ohne weils ja Geld bringt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
23 von 33 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Andrew (Andrew) 30.01.2009 um 17:17 Uhr
wie wärs mal die AGB zulesen bevor man unterschreibt?
Kommentar von Uzu-Ralf (Uzu-Ralf) 01.02.2009 um 11:38 Uhr
htp möchte damit nur erfahren ob du in der neuen wohnung weiterhin htp bekommen kannst, den dann besteht weiterhin dein vertrag mit denen
Kommentar von Eva Brodersen 18.09.2009 um 18:35 Uhr
Dein Negativkommentar ist hier wohl voll in die Hose gegangen. HTP läßt immer mit sich reden und verhandeln, wenn man sich nicht im Ton vergreift.Interesse am Kunden sehr beispielhaft

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken