Anzeige

von , über "DSL 2.000" von htp , am um 15:27 Uhr

Alles läuft wie geplant

Auch ich bin vor kurzem von der T-Com zu htp gewechselt. Der Grund war bei mir aber nicht der Preis (schöner Nebeneffekt) sondern einzig die Geschwindigkeit.

Während die T-Coma ufgrund ihrer "fixed rate" Schaltungspraxis mir nur übervorsichtige 384 kbit/s geschaltet hat, wendet htp (wie alle anderen Vollanbieter außer der T-Com auch) eine "rate adaptive" Schaltung an. Hier handeln Modem und Vermittlungsstelle die für die jeweilige Leitung maximal mögliche Geschwindigkeit aus. Diese wird ggf nur nach oben auf die gebuchte Bandbreite begrenzt. Für mich bedeutet das nun 2000 kbit/s statt wie bisher 384 kbit/s.

Nun kann es jedoch sein, dass bei einzelnen Kunden aufgrund dieser offensiven Schaltungssystematik die Leitung so stark in den Grenzbereich getrieben wird, dass die Syncronisation abbricht und das Modem sich neu verbinden muss. Das ist nun aber kein Fehler von htp, denn das würde bei jedem Anbieter passieren, der so schaltet (und das sind eben alle außer der T-Com und den Resellern). Wenn einem diese Abbrüche zu viel sind, dann hilft es sofort, wenn man die Geschwindigkeit von htp systemseitig leicht dosseln lässt und so eine stabilere Leitung schafft. Schneller als bei fixed rate Schalung wird es aber auch dann noch allemal sein.

Ich bin bisher sehr zufrieden und habe meine 2000 sogar absolut stabil und ohne Abbrüche.

Ich habe zu Anfang diverser Fragen an den Kundenservice gehabt (Sowohl Technik als auch allgemeine Vertragsfragen) und ich musste bisher niemals länger als eine MInute in der Warteschleife bleiben. Email Anfragen wurden sogar bisher innerhalb eines halben Tags beantwortet.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
24 von 29 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken