Anzeige

von , über "DSL 2.000" von htp , am um 14:09 Uhr

Endlich Besser!

Eine wahre Odysse hat (hoffentlich) ihr gutes Ende gefunden. Ohne Umschweife: hier war die Leitung zum 1. Straßenverteiler gestört. Die letzte Meile gehört der T-Kom. Jetzt mit anderem Adernpaar in gelichem Kabel ist alles gut. Im Endeffekt war es dann doch 'nur' der Streik, weshalb ich 1,5 Wochen offline war und meine Leitung 7(!) Wochen lang gestört. Schlussendlich wurde mir kompetent geholfen. :-) NICHT an der Hotline, sondern durch die Techniker von htp, die zurückgerufen haben und beide Techniker vor Ort (Fa. NANNEN) die die Leitung entört haben.

Die Kommunikation zwischen Kunde, Provider (htp), T-Kom, Techniker vor Ort und zurück geht viel zu langsam! Immerhin gibt es "Emtstörungs-Techniker" die auch Samstags arbeiten!

Mir als IT-Fachkraft ist das viel zu starr und unflexibel! Da muss bei den Providern und der T-Kom nachgebessert werden!!! Es kann nicht sein, dass ein Bericht vom Techniker des externen Dienstleisters (im Auftrag der T-Kom, im Auftrag von htp) retour zum Provider htp via T-Kom fast zwei Wochen braucht! wenn schon auf Papier. dann eingescannt zurück.. !

Es wurde mir ein Gutschrift angeboten bin gespannt, wieviel mir da retour angeboten wird.

so denn.. viel spass euch allen *aufdasesbesserwird*
MfG
Haumichel
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
25 von 31 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken