Anzeige

von , über "DSL 2.000" von htp , am um 23:23 Uhr

Nach Umzug unzufrieden :-o

Bin von Hannover-Linden nach Ronnenberg gezogen und nach dem ich drei Jahre sehr zufrieden war habe ich hier alle 30-45 Min. Einbrueche in meiner Übertragungsrate (auf NULL runter für 5-10Min.)! -UNAKZEPTABEL!- So hatte ich mir das nicht gedacht!
Der tolle Hotline-Tip (schalten-sie-jetzt-das-modem-für-5-minuten-aus...) [LOOL] brachte natürlich nichts; so ein altes T-Kom Modem wird zwar sehr warm und ist klobig und frisst Strom, ABER: es funktioniert!
Ein reset des ISP-seitigen Ports brachte Besserung für ca. 8 Stunden. Was soll nun werden?
Da bliebe mir höchstens arcor denn sonst fehlen die alternativen... was tun? Briefe schreiben?? ;-)
Viel spass mit der Technik!?!
(Netzwerk-Administratrator, MCP)
(gelernter Fernmeldehandwerker, IT-Systemelektroniker)
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
23 von 40 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Haumichel Balau 19.06.2007 um 08:25 Uhr
Good News: Wenn man 'nen Mann an der Hotline hat, kann er einem sogar die reale Dämpfung, Länge der letzten Meile, Anzahl der Segmente sagen. Vielleicht kann ich demnächst was positives berichten ;-)
Kommentar von Haumichel Balau 14.07.2007 um 14:11 Uhr
Immerhin ist heute alles OK... hofentlich war es das! ;-)

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken