Anzeige

von , über "Kabel Internet 2000" von Kabel BW , am um 21:30 Uhr

einseitige Verträge

Kabel BW kann ich nur abraten. Versprechen Alles ohne vorher zu prüfen ob ein Anschluß machbar ist. Der Anschluß wurde versprochen, ich sitze mehrere Monate ohne Internet und Telefon in der neuen Wohnung und dann bemerken die netten Leute der Anschluß ist nicht zu realisieren und Schuld ist nun der Vermieter. Kabel BW kann seinen Vertrag nicht erfüllen, alle Schuld wird auf den Vermieter übertragen und ich bleibe auf meinen Kosten für Telefon und Internet sitzen. Kabel BW ist ein .........Geschäftspartner. Die Verträge werden nur dann eingehalten wenn Kabel BW verdienen kann. Ich wurde nur vertröstet und schlecht behandelt. Was nutzt ein Vertrag wenn der nur einseitig eingehalten wird. Leute passt auf.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 27 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von MrT 29.04.2009 um 10:06 Uhr
hast beim Vernieter nachgefragt warum es an ihm hängt? Oftmals braucht Kabel BW die Genehmigung des Vermieters für anfallende Installationen. Wenn der die nicht rausgibt, können die auch nichts machen

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken