Anzeige

von , über "CleverKabel Starter" von Kabel BW , am um 11:04 Uhr

Kundenfreundlichkeit schreibt sich bei Kabel BW bestimmt nicht gross

Im Dezember 2009 habe ich von T-Online zu Kabel BW gewechselt. Die Rufnummern-Portierung dauerte 4 Wochen, d.h. nur andere Kabel BW-Kunden konnten bei mir anrufen. Die Po-Karte wurde von der Telekom zu Kabel BW und umgekehrt geschoben.
Meine Mails zur Mitteilung meiner E-Mail-Anschrift sowie zu anderen Themen wie z.B. CLIR-Beantantragung wurden einfach nicht gelesen und somit auch nicht beantwortet. Hatte lange teure Telefongespräche mit der Hotline und einige Besuche bei einem KabelBW-Point. Und jetzt soll ich auch noch für die Postzusendung der ersten Rechnung bezahlen. Der Laden ist noch witziger wie die Telekom.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
17 von 26 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von DjThunder 21.01.2010 um 14:07 Uhr
Naja noch nicht ganz so lustig wie telekom aber auf dem besten wege. Sonnst habe ich genau die selben erfahrungen
Kommentar von n.a. 13.02.2010 um 23:35 Uhr
Ja leider hat die Kundenfreundlichkeit mit Zunahme der Kunden linear abgenommen. Dem kann ich leider nur zustimmen... Schade eigentlich den KBW ist vom Grundsatz her sau gut gewesen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken