Anzeige

von , über "Flat 30.000" von Kabel Deutschland , am um 05:27 Uhr

Denkt dran!

Ich begrüße es Erfahrungsberichte zu lesen und anhand dessen mir eine breite und vielsichtige Meinung der Kunden von Kabel Dtl zu lesen.
hol dir viel Rat, das spart dir tat.
Gut ist, den ungefähren Ort oder Ortsteil zu nennen in der Mängel Erscheinungen auftreten. ( Telekom haben zuviel Monopol! my tip.Kabel ist mehr in Städten und weniger auf Land, klarerfall ) kabel dtl. hat ca.9mio. bestandskunden.
Es lassen sich rückschlüße auf genaue Ursachen eingrenzen. Ist es ein Anlagenprobleme des Betreibers,des Kunden oder anderes. Mit dem Festgestellten den Betreiber benachrichtigen mit Auffoderung die Mängel zu beseitigen. Wenn der Betreiber nicht reagiert und ihre genannte Frist verstreichen läßt, steht ihn die Möglichkeit Aufwendungsersatz zu fodern die durch den Sachmangel im Vertag zusätzlich entstanden sind. z.B für längere anrufe auf relativ teure Servicenummern und Zeitaufwendungen für lange E.mails wie Telefonate. Zudem steht ihnen noch weiterer Aufwendungsersatz für die nicht Erfüllung des Vertrages zu. Die Höhe ist Ermessungssache.

Heben sie alle ihre E.mails ab und wenn sie telefonate führen, lassen sie sich diese durch Erwähnung in einer Mail, mit ihrer Richtigkeit bestehen... dann stehst du auf der richtigen Seite und dir kann wirklich nix passieren, das ist alles BGB Wasserdicht und falls eine Firma doch mal so unverschämt ist, ist der Beste Helfeer die Verbraucherzentrale. In dem Biz ,ist der Ruf alles.



Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 22 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken