Anzeige

von , über "Internet & Telefon 32" von Kabel Deutschland , am um 16:25 Uhr

Gute Leistung in Kühlungsborn

Habe den Anschluß seit gute 2 Monate und bekomme die volle Leistung.
Bisher habe ich auch keine Störungen festgestellt. (natürlich kann sich sowas schnell ändern, aber ich bleibe erstmal optimistisch.^^)

Zum Kundenservice kann ich nicht viel sagen, da ich diesen bisher noch nicht gebraucht habe.
Bei Speedtest hatte ich, wie viele hier, selten den richtigen Bandbreitenwert erreicht.
Manchmal hatte ich 6000 bis 18000 kbit/s und kam nie auf meine 32000 leitung. Erst mit einem leistungsfähigen Laptop, habe ich die 32000 Leistung mit dem Beta Speedtest erreichen können. Bevor hier wieder alle eine positive Bewertung schlecht bewerten.. Ein paar Tipps, wie man ein speedtest über den Browser macht und Fehler vermeidet.

1. Testläufe über ein Netbook oder ähnliche Geräte, bringen selten hohe werte, vorallem wenn windows installiert ist.
Voraussetzung ist ein PC, bei den sich Seiten schnell öffnen lassen. Das heißt, man stelle eine Seite offline und schaut, ob diese nahe zu sofort erscheint.
Wenn nicht, ist die Performance des Browsers oder des PC zu gering. Ist das der Fall, werdet ihr keine hohen Datenraten erreichen!

2. Schaltet für den Test unbedingt eure Sicherheitssoftware aus, da diese auch den schnellsten PC beim Browser speedtest keine optimalen werte liefern wird! (bei mir bremst NIS 2012 die Bandbreite, bei www.wieistmeineip.de auf ca einer 14000 Leitung aus). PS: bitte nach dem test die Sicherheitssoftware einschalten. Sonst seit Ihr logischerweise vor Vieren und Trojaner ungeschützt!

3. Achtet darauf, das Ihr einen aktuellen Browser nutzt und möglichst keine TABS offen habt.
Bei Datenraten über einer 16000 Leitung, nutzt bitte den beta speedtest --> http://www.wieistmeineip.de/speedtest-beta/
Chrome funzt bei mir am schnellsten!

4. Prüft im Router die Syncronisierte Bandbreite.

5. Speetest an verschiedenen Uhrzeiten prüfen.

&. Testet die Geschwindigkeit über lan, um Störquellen im wlannetz auszuschließen!

7. Wenn möglich, testet die Bandbreite in eurem netzwerk. Sprich, schließt zwei Geräte an dem gleichen Router an und schaut, was für Transferraten möglich sind. Denn wenn ihr schon da nicht auf die passende Geschwindigkeit kommt, wird es über das Internet auch nichts werden.(auch da sprech ich aus erfahrung^^)

Joa, mit dem ganzen Lösungsansätzen habe ich meine Volle Bandbreite bekommen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 28 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Mojito 18.09.2012 um 09:36 Uhr
Lol. Das war klar, das es wieder eher nur negativ Wertungen gibt. Dann nennt mir einen besseren Anbieter, der in mehreren Bundesländern verfügbar ist. Telekom? Meiner Erfahrung nach ein klares nein.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken