Anzeige

von , über "Flat 30.000" von Kabel Deutschland , am um 08:40 Uhr

Kompetente, freundliche Techniker, I-Net Geshwindigkeit schwankt

Moin zusammen,

ich habe seit gestern KD mit 32MBit/s. Nachdem der erste Termin für die Installation seitens KD rechtzeitig (2 tage vorher) abgesagt wurde, da der Techniker wohl ausgefallen ist, kam dieser zum neuen Termin pünktlich. Quasi auf die minute :-)

Erstaunlicher Weise war der Techniker durchaus kompetent, auch in meinen Augen als gelernter Fachinformatiker. So konnte er mir die wichtigsten Fragen zum Router problemlos beantworten (DMZ möglich, Portforwarding etc.)

Interessanter Weise waren für den Termin volle 2 Stunden veranschlagt worden, gebraucht hat er jedoch nur 15 min (!). Na, um so besser.

Nun zum nicht ganz so erfreulichen Teil: die Geschwindigkeit. Praktischer Weise kann ich den Datentransfer auf der Netzwerkkarte durch 100Mbit-Interface und zweitem Monitor richtig skaliert durchgehend im Blick behalten.

Test 1: diverse Speedtest. Ergebnis: je nach Test und
Versuch kam ich auf Werte zwischen 8 und 28 MBit. Um mal was konkretes zu Wissen, die nächsten Tests.

Test 2: Netzwerkinstallation von Debian aus einer VM heraus.
Ergebnis: relativ konstante 10-12 MBit, wobei dies zu relativieren ist, da bei einer solchen Installation viele kleine Files im Bereich um 100kb gezogen werden und kleine Dateien naturgemäß in der Summe langsamer gezogen werden als eine große. Man bedenke den jedesmal neuen Aufbau der Verbindung zum Repository-Server. Ergebnis: Nicht optimal, aber in Ordnung. Gegenüber dem DSL-Lite meiner Eltern schonmal ein GROSSER Fortschritt ;-)

Test 3: Download von Images vom FTP mit 100 Mbit Upload. Woher ich letzteres weiß? Der Server steht in meinem bisherigen Studentenwohnheim und ich bin/war der Admin^^
Ergebnis: konstanter Download von ca. 24 Mbit/s Das ist erstmal soweit in Ordnung.

Test 4: Zocken! Genauer: TDU. Wers nicht kennt: TDU bedeutet TestDrive Unlimited und ist eine Art Straßenrennspiel. Wens interessiert -> Google, da nicht Hauptthema dieses Beitrags.
Ergebnis: Ping lag fast durchgehend bei ca. 40ms, keine Verbindungsabbrüche, Spiel problemlos spielbar -> annähernd Perfekt (nur annähernd, da ich im Studentenwohnheim vorher mit an der 100MBit-Leitung hing und da Pings von 5ms gewohnt war :D :D)

----
Fazit:
Geschwindigkeit und Pingwerte sind in Ordnung, beachtet man, dass eigentlich alle Anbieter mit Schwankungen in der Netzqualität zu kämpfen haben. Zocken und Datentranfer sind kein Problem, kleine Abstriche muss ich jedoch geben, da ich die Maximalgeschwindgkeit bisher noch nicht erreicht habe. Und für den Preis daher absolut EMPFEHLENSWERT!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 69 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 7 Kommentare abgegeben

Kommentar von WattenHierLos (WattenNuDatten) (User gesperrt) 26.08.2010 um 10:47 Uhr
Ein sehr guter ,sachlicher und glaubwürdiger Bericht.
Kommentar von kafetzke 26.08.2010 um 11:13 Uhr
*g* Sommermärchen? bei dem Regen? Nee mal Ernst, darf man hier nicht nicht auch mal Positives verfassen?
Kommentar von Schuster 26.08.2010 um 11:29 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von kafetzke 26.08.2010 um 11:38 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von Haselhorster (Haselhorster) 26.08.2010 um 20:08 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von neve33609 26.08.2010 um 21:09 Uhr
Guter Bericht. Das mit den Schwankungen kann durchaus sein und im Grunde muss man sowas auch bei allen anderen Providern einplanen. 24MBit/s ist doch durchaus ein guter Wert
Kommentar von Astrid Wegener 27.08.2010 um 16:15 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken