Anzeige

von , über "Internet & Telefon 32" von Kabel Deutschland , am um 00:33 Uhr

offensichtlich gezielte Falschinformation

Nachdem Kabel Deutschland zum 1. Februar meinen Internet- und Telefonanschluss übernommen hat, funktionieren bis heute (12.2) meine portierten Nummern nicht. Auf wiederholte telefonische Anfrage (Online-Störungsassistent kann man getrost vergessen - keine Reaktion) teilte KD mit, dass die Nummern noch von der Telekom blockiert seien.
Aussage Telekom: "Es gibt ein Verzeichnis bei der Bundesnetzagentur, in die alle Provider Einblick haben, meine genannten Telefonnummern befinden sich seit dem 1.2. im Besitz der Kabel deutschland GmbH."

Die Portierungsabteilung bei KD ist jedoch nicht direkt erreichbar, man muss über den KD-Kundenservice anrufen und kann sich ggfls zurückrufen lassen - Tage später.
Ich nenne das Kundenverarsche.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von WattenSollDatten (User gesperrt) 13.02.2013 um 10:02 Uhr
Vielleicht ja auch eine Ente von der Telekom !

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken